21 Irre Hacks Günstige Flugtickets Zu Buchen

Günstige Flugtickets zu finden ist wie eine Wissenschaft für sich. Gerade hast Du ein gutes Angebot entdeckt, buchst es aber noch nicht und ein paar Stunden später hat sich der Preis schon wieder dramatisch nach oben „korrigiert“…

Ja, ich kenne dieses Problem auch und durch diesen Umstand habe ich mich ziemlich lange mit der Thematik des günstigen Fliegens beschäftigt.

Heute will ich Dir 21 Hacks vorstellen, die Du sofort anwenden solltest wenn Du das nächste Mal ein günstiges Ticket buchen möchtest.

Wenn Du sehr detallierte Informationen zum Thema haben möchtest, dann solltest Du Dich für meine 7-Tage Flight-Hacking Challenge eintragen ->

Da werden Dir dann noch viel tiefere Informationen gegeben und auch mit praktischen Besipielen, was alles nicht in einen Blogartikel gestopft werden kann 😀

So legen wir mit den 21 Tipps los:

1. Geduld und Vorausplanung

Der erste Schritt den Du wirklich beachten solltest: Sei geduldig und plane Deinen nächsten Trip sorgfältig.

Nichts lieben die Fluggesellschaften mehr, als jemanden der kruzfristig und an einem ganz bestimmten Tag verreisen möchte. Hast Du keinen Spielraum beim Datum, so bist Du den Preisen der Airlines gnadenlos ausgeliefert 🙁

Und genau deswegen solltest du Dir bereits mehrere Monate zuvor einen Plan machen und alles wenn möglich auch schon buchen.

Wenn Du im Sommer verreisen möchtest, dann suchst Du im Winter oder Frühling nach guten Angeboten. Findest Du welche, so buchst Du diese schnell.

Tipps zur Vorausplanung:

  • Vergleiche die Preise von verschiedenen Vergleichsportalen mehrmals am Tag. Wenn möglich frühmorgens und spät in der Nacht
  • Nutze einen Preisalarm. Ich nutze dafür sehr gerne den Preisalarm von Kiwi ->
  • Die besten Angebote werden circa 3 bis 4 Monate vor Abflug veröffentlicht. Schaue also in diesem Zeitfenster nach Deinem Flug.

paperbackfront_300x400Wenn Du noch genaue Monate und 7 weitere Travel Hacks erfahren willst, dann solltest Du Dir meine Checkliste zum günstigen Fliegen downloaden.

Trage Dich einfach jetzt hier ein und ich sende Dir alles bequem per E-Mail zu:

privacy Du kannst Dich jederzeit wieder austragen

2. Suche privat

Immer, wirklich immer solltest Du Preissuchmaschinen nur im privaten Inkognitofenster öffnen.

So können die Preissuchmaschinen Dich schwieriger identifizieren. Gerne erhöhen diese nämlich den Preis wenn diese merken, dass jemand öfters nach demselben Flug sucht.

3. Einzeln buchen

Sagen wir Du möchtest nicht alleine Fliegen und noch jemanden mitnehmen. Ist es dann sinnvoll das Ticket direkt für beide Personen zu suchen?

Meiner Meinung nach nicht.. Denn:

Wenn zum Beispiel nur noch ein freier Platz für ein Angebot verfügbar ist, Du aber für 2 Plätze schst, dann wird Dir die Flugsuschmaschine in der Regel immer die beiden teureren Klassentickets anzeigen.

Wenn Du aber für jede Person einzeln suchst, so kannst Du für den einen das Angebot buchen und für die andere das etwas teurere Ticket. So kann man manchmal schon ordentlich Geld sparen 😉

4. Alles löschen

Lösche immer Deinen Browserverlauf und alle Cookies. Dies ist super wichtig, da die Suchmaschinen Dein Suchverhalten speichern.

Stellen diese Regelmäßigkeiten fest, so wird mal schnell Dein Ticketpreis hochgesetzt und Du sollst einen teuereren Preis bezahlen..

Löscht Du Deinen Verlauf, Deine Cookies, bist nicht bei Facebook sowie Google + angemeldet und wechselst Du noch Deine IP-Adresse, ist es fast unmöglich Dich wiederzuerkennen 🙂

Wenn Du richtig sicher unterwegs sein möchtest, dann können wir Dir diesen VPN-Anbieter nur empfehlen. (Den kannst Du auch anonym per Bitcoin bezahlen..)

5. Buche bei der Airline

Wenn Du einen günstigen Preis über eine Suchmaschine findest, dann solltest Du die offizielle Seite der Fluggesellschaft besuchen und dort buchen.

Buchst Du über diese Seite kannst Du mit etwas Glück einen noch günstigeren Preis erhaschen.

6. Newsletter

Auch wenn Werbeemails manchmal ziemlich nervend sein können.. Du solltest Dich auf jeden Fall bei Deiner Liebingsairline und anderen Reiseseiten in den Newsletter eintragen.

So erhältst Du immer die besten Angebote direkt in Dein Postfach.

7. Ankunft/Abflug variieren

Mit diesem Trick kanst Du so richtig viel Geld sparen. Manchmal findest du günstige Flüge nur von bestimmten Flughäfen aus.

Ich nenne dies auch sehr gerne Flight-Route-Hacking und ich beschreibe diesen Weg sehr detalliert in meiner 7-Tage Challenge -> Du solltest Dich unbedingt dafür eintragen.

Versuche also Deinen Abflug- und Ankunftsflughafen zu variieren, um so noch günstigere Flüge zu erhalten.

8. Nicht nur der Newsletter ist interessant

Warum solltest Du Dich nur für den Newsletter Deiner Lieblingsairline oder Reiseportal anmelden?

Folge Deinen Lieblingsseiten auch in den sozialen Netzwerken. So kannst Du sicher sein, dass Du keine Deals mehr verpasst.

Es kann durchaus passieren, dass Gutscheincodes oder dergleichen nur in den sozialen Medien gepostet werden. So testen die Unternehmen neue Marketingkonzepte und können erfahren welche Reichweite sie haben.

9. Pakete

Manchmal kommst Du besser weg, wenn Du Deine gesamte Reise als ein Paket buchst. Dies ist zum Beispiel über Expedia möglich und Du kannst dort Flüge, Hotelübernachtungen und Mietwagen in einem Paket buchen.

So ist es möglich manchmal mehrere hundert Euro zu sparen.

10. Oder doch alles einzeln?

Es kommt immer drauf an. Meine Step-Stacking-Strategie die ich in meinem Kurs Hidden Travel Ninja vorstelle basiert hauptsächlich darauf, dass Du alles einzeln buchen solltest.

Ab und zu macht es mehr Sinn sich Gedanken über Drehkreuze und Billigairlines zu machen und wie Du diese intelligent zusammen kombinieren kannst.

So wird es teilweise noch sehr viel günstiger für Dich wenn Du Flüge einzeln buchst und auch Deine Übernachtungen.

Es kommt aber immer drauf an und deswegen solltest Du beide Wege testen 🙂

11. Nutze verschiedene Airlines

Auch das ist ein Weg ordentlich Geld bei Deinem nächsten Flug zu sparen. Wenn Du in mehrere Städte fliegen möchtest, so kannst Du Multi-City Flüge buchen.

Ab und zu sind diese günstiger. In den meisten Fällen sind diese aber mega teuer.. Es kann also sinnvoller für Dich sein einen Multi-City Flug einzeln zu buchen von Abschnitt zu Abschnitt.

Wie das genau funktioniert und welche Wege ich dabei gehe verrate ich Dir in der 7-Tage Flight-Hacking Challenge ->

Wir nutzen Kiwi sehr gerne, um einzelne One-Way Abschnitte zu buchen.

12. Mythos: Der günstigste Tag

Wow immer wieder bekomme ich diese Frage: Sergio welcher Tag ist der günstigste Tag an dem ich Flüge buchen kann?

Diesen einen Tag in der Woche gibt es nicht! Und das liegt an dem Buchungssystem der Fluggesellschaften. Der Tag an dem es die wenigsten Buchungen gibt, ist der Tag mit den günstigsten Tickets..

Die meisten Menschen buchen ihren Flug am Wochenende und somit sind unter der Woche mehr Tickets verfügbar, sodass der Eindruck entsteht es gäbe einen Tag an dem man besonders günstig Tickets buchen kann..

Wenn Du früh genug buchst, dann kannst Du auch an Wochenden ein Angebot erhaschen. Du musst nur schnell genug sein.

Somit kann ich Dir leider keinen Tag verraten an dem Du am günstigsten Deine Tickets buchen kannst.

13. Verkehrsschwache Stunden

Vielelicht ist es Dir bereits aufgefallen. Du kannst in der Regel Nachts günstiger fliegen, da zwischen 20:00 Uhr abends bis 6:00 Uhr morgens der Flugverkehr eher ruhiger wird.

Wenn Du also an Zeiten fliegst an denen nicht alle Menschen fliegen wollen, kannst Du ordentlich Geld sparen. Wenn es Dir also möglich ist, fliege früh morgens oder spät abends.

14. Zwischenstopps

Viele bevorzugen Direktflüge. Wie sieht das bei Dir aus?

Dora & ich haben uns mittlerwiele darauf spezialisiert die besten Flugrouten zu finden mit denen man richtig günstig um die Welt fliegen kann.

Zum Beispiel konnten wir dadurch von Europa bis nach Thailand für 157 € fliegen. Das war auch ein Direktflug und ziemlich günstig 🙂 Wie wir das genau gemacht haben verrate ich Dir in der Challenge zu der Du Dich unbedingt eintragen solltest.

Manchmal gibt es aber auch Destinationen zu denen es keinen Direktflug gibt. Willst Du zum Beispiel von Deutschland nach Bali fliegen, so wird dieses Voraben in einem Direktflug quasi unmöglich.

Es ist somit einer der betsen Hacks sich über Routen zu informieren. Durch Routen kannst Du wirklich hunderte Euros sparen. Wie das genau funktioniert lege ich im Kurs Hidden Travel Ninja offen..

Zum Beispiel konnten Dora & ich eine super gute Route von Asien nach Südafrika finden. So fliegen wir von Kuala Lumpur nach Mauritius und verbringen dort einige Zeit um dann nach Johannesburg zu fliegen.

Dieser Trip kostet nur etwas über 300 € und wir sind ein paar Tage auf Mauritius!! Ich mein, besser kann es doch nicht sein und da ist ein Zwischenstopp sogar super willkommen 🙂

Also solltest Du nicht immer nur Direktflüge bevorzugen, sondern auch außerhalb der Box denken und Zwischenstopps intelligent für Dich nutzen 🙂

15. Vermeide Ferien

Dieser Tipp sollte sich Dir sofort erschließen. Versuche möglichst außerhalb der Ferienzeit zu reisen. Dies ergibt für Dich direkt eine Win-Win Situation.

Du zahlst in der Regel weniger für Deine Tickets und es sind einfach weniger Touristen vor Ort. So kannst Du wesentlich entspannter reisen.

16. Gepäck

Gepäck Aufgeben kann je nach Airline ziemlich teuer werden. Deswegen reisen Dora & ich auch nur noch mit Handgepäck. Was wir noch besitzen kannst Du hier nachlesen ->

Wir absolvieren unsere Weltreise nur noch mit Handgepäck. Warum solltest Du das dann nicht auch schaffen?

Handgepäck kann man meisten immer umsonst mit an Bord nehmen und Du musst keinen mega schweren Koffer oder Rucksack mit Dir rumschleppen. Schau Dir am besten auch mein Video über meinen Handgepäckrucksack an -> Du wirst überrascht sein was da alles reinpasst 😀

Wenn Du wirklich nicht auf Deinen schweren Koffer verzichten kannst, werden Dir diese Tipps helfen:

  • Trage die schwersten Dinge von Dir im Flugzeug, um das Gewicht vom Koffer zu verringern.
  • Teile Dir einen Koffer mit einem engen Freund zusammen. So musst Du nur einen Koffer aufgeben

17. Eigenes Essen

Wenn Du einen Billigflug buchst ist meistens kein Essen mit dabei. Viele empfinden das als negativ.. Ich bin froh wenn ich das Flugzeugessen nicht serviert bekomme 😀

Da das Essen dort meistens eh nicht schmeckt und auch sehr ungesund ist.. Solltest Du unbedingt Dein eigenes Essen mitbringen.

Und ja, es ist erlaubt. Nehme Dir ruhig Äpfel, Bananen und alles andere mit was Du benötigst. So musst Du nicht hungern, hast gesundes Essen und sparst auch noch eine Menge Geld. Win-Win 🙂

18. Versicherung

Eine Krankenversicherung ist teuer. Genauso wie die Auslandskrankenversicherung..

Du solltest Dich auf jeden Fall gut absichern und Preise vergleichen. Denn meistens ist die Krankenversicherung vom Reiseanbieter viel teuerer als wenn Du diese seperat abschließst.

Viele Kreditkarten bieten mittlerweile auch schon eien Auslandskrankenversicherung direkt mit an. Ist eine super Sache.

Wenn Du wirklich lange auf Weltreise gehen möchtest so wie wir und Dich aus Deinem Heimatland abmeldest, dann ist eine internationale Krankenversicherung genau das richtige für Dich.

Hier haben wir dazu einen hilfreichen Artikel für Dich verfasst ->

19. Sitzplatz

Wenn Du einen Flug buchst wird sehr gerne nach einer Sitzplatzreservierung gefragt. Und diese kann mega teuer werden..

Lass eine Reservierung am besten weg und nutze den Online Check-In 24 Stunden vor Abflug. Meistens kannst Du dort direkt einen Sitzplatz kostenlos auswählen.

Geht das nicht, so kannst Du immer noch am Schalter nach einem Sitzplatz am Fenster fragen. Dora & ich mussten bisher noch nie alleine Sitzen und haben immer unseren preferierten Platz bekommen. Auch ohne dafür zahlen zu müssen.

Bei manchen Airlines ist eine Sitzplatzreservierung sogar umsonst.

20. Punkte sammeln

Ja, auch das kann durchaus interessant sein. Wenn es möglich ist, so sammel die Punkte bei einem Vielfliegerprogramm. Auch dann wenn Du gar kein Vielflieger ist.

Es können sich durchaus Vorteile für Dich daraus ergeben. Auch kannst du mit einer AMEX Karte direkt Punkte bzw. Meilen sammeln und so kostenlose Uprgades etc. vornehmen. Weiterhin können wir Dir wärmstens diese Kreditkarte empfehlen bei der Du direkt Punkte mit jedem kauf sammelst ->

21. Die richtige Kreditkarte

Und da sind wir auch schon beim Thema. Wenn Du Deine Reisekosten mit der richtigen Kreditkarte abwickelst, so kannst Du ordentlich Punkte sammeln!

Sehr beliebt ist zum Beispiel die Amex Kreditkarte zum Meilen sammeln oder diese hier im deutschsprachigen Raum. Aber leider kann man mit einer AMEX nicht überall bezahlen oder Geld am Automaten abheben.

Für Geldabhebung die weltweit kostenlos sind können wir Dir wärmstens diese Karte hier empfehlen ->

Auf vielen Travelblogs liest man immer wieder, dass man ein DKB Konto haben soll. Vor wenigen Monaten war dieses Konto auch echt noch toll aber jetzt hat dieses sehr viele Nachteile und man kann nur noch kostenlos weltweit Geld abheben wenn jeden Monat eine gewissen Summe auf dieses Konto kommt.

Somit können wir Dir diese Karte überhaupt nicht mehr empfehlen und viele Reiseblogger kopieren diese Karte einfach von den anderen bloggern weil es ja jeder schreibt.

Somit solltest Du Dir diese Karte hier zulegen -> Diese ermöglicht Dir weltweit kostenloses Bargeldabheben ohne jeden Monat ein Monatsgehalt einzahlen zu müssen.

paperbackfront_300x400Hat Dir dieser Artikel gefallen und du willst mehr Informationen erhalten? Dann solltest Du Dir unbedingt meine Checkliste zum günstigen Fliegen downloaden oder Dich hier in meine Challenge eintragen.

Trage Dich einfach jetzt hier ein und ich sende Dir alles bequem per E-Mail zu:

privacy Du kannst Dich jederzeit wieder austragen

About The Author

Sergio

Sergio von Facchin ist Autor, Dauerreisender und liebt das freie Leben. Hier im Blog zeige ich Dir wo Du auf der Welt am besten behandelt wirst, legale Wege der Steueroptimierung, wie Du schnell ein Vermögen aufbaust und ein Leben in totaler Freiheit leben kannst. Hier findest Du mich auf Facebook ->

1 Comment

  • Stefanie

    Reply Reply 26. März 2017

    Hey Dora & Sergio,

    herzlichen Dank für diesen ausführlichen Artikel mit superhilfreichen Tipps. Werde ich gerne beherzigen bei der nächsten Flugbuchung! Ich hab noch zwei Fragen: 1.: Was bedeutet „privates Inkognitofenster“? Und welche Kreditkarte empfehlt ihr denn nun zum Reisen (bei mir funktioniert leider der Link nicht)?

    Euch weiterhin ganz viel Spaß & wundervolle Erlebnisse bei eurer Reise und herzliche Grüße, Stefanie

Leave A Response

* Denotes Required Field