12 Strategien die Du sofort Anwenden kannst, sodass Du in unsicheren Zeiten profitierst, während andere verlieren

Wie Du Dich, Deine Familie & Dein Vermögen in Sicherheit bringst
✅ Wie wir trotz Negativzinsen 14,29% Rendite einfahren und dabei außerhalb des Mainstreams investieren
✅ Wie Du Dein Vermögen schützt und unangreifbar durch die Flaggentheorie wirst
✅ Ich zeige Dir einfache Wege legal Deine Steuerlast zu optimieren oder komplett steuerfrei zu werden
✅ Der einfachste Weg, wie wirklich jeder eine zweite Staatsbürgerschaft annehmen kann
Das und vieles mehr erfährst Du in unserem Grundlagenwerk über die Flaggentheorie!

Ich werde immer wieder gefragt wie man es sich leisten kann permanent im Ausland zu leben oder gar die verschiedensten Länder zu besuchen.

In diesem Beitrag möchte ich Dir einmal kurz meine Meinung dazu erzählen und Dir auch die neusten Informationen zukommen lassen, die ich hier gerade auf den Philippinen sammeln konnte.

Die letzten Tage bin ich sehr viel auf Palawan umhergereist.

Dabei konnte ich einige Auswanderer treffen, die hier bereits seit längerer Zeit leben.

Und jeder hatte seine eigene Geschichte warum er hier nun lebt und wie er es sich finanziert. Am Ende haben aber alle ihren Traum Wirklichkeit werden lassen.

Das die Philippinen kein Land sind in das jeder auswandern möchte, ist mir durchaus bewusst.

Es ist ein Drit­te-Welt-Land und ist bei weitem nicht mit dem Standard der Schweiz oder anderen Staaten vergleichbar.

Dennoch fühle ich mich hier sehr wohl, denn:

  • Die Menschen sind genial
  • Die Kultur ist sehr stark an unsere angeknüpft
  • Der Kontakt kann einfach zu Einheimischen hergestellt werden (die meisten sprechen Englisch)
  • Es gibt richtig gutes Essen
  • Bürokratie kann einfach vermieden werden
  • & es ist im Vergleich zu anderen Staaten sehr viel günstiger hier zu leben.

Den letzten Punkt möchte ich einmal aufgreifen und Dir anhand von meiner Wohnungssuche ein paar Beispiele nennen.

Mein Häuschen hatte ich bereits hier gepostet und ist für die Philippinen eher als Luxusunterkunft zu betrachten.

Natürlich sind nach oben keine Grenzen gesetzt und ich kann mir hier Villen für mehrere tausend Euro im Monat mieten.

Gerade in den Städten ist es natürlich wesentlich teurer als auf dem Land.

Ich war die letzten Tage aber auf dem Land unterwegs, da ich mir gerne eine Residenz in Strandnähe aufbauen möchte.

Häufig ist dies mit ein paar negativen Punkten verbunden. Es gibt meist kaum Internet und auch die Infrastruktur an Einkaufsläden ist eher begrenzt vorhanden.

Dennoch war ich überrascht wie günstig man hier bereits Häuser mit einem großen Garten mieten kann.

Ein Haus wurde mir leider von einem chinesischen Ehepaar am Tag zuvor weggeschnappt. Ich hätte dafür 80 Euro im Monat bezahlen sollen.

Wohlgemerkt mit Garten, kleinem Bach, Kokospalmen, Einrichtung und 2 km vom Strand entfernt. Empfang für Internet war auch in 4G vorhanden.

Einen Sonnenuntergang wie diesen kann man dann fast jeden Tag genießen 

Das Haus auf dem Foto ist von einem Auswanderer. Er bezahlt im Monat für dieses etwas knapp über 60 Euro!

Wo sich dieses befindet bzw. wo ich überall gesucht habe, verberge ich aus Gründen der Privatsphäre.

Wie Du siehst ist es nicht unbedingt teuer ein Leben in einem anderen Land zu führen und einen Neustart zu wagen.

Es kommt immer darauf an wo ich hingehe und was ich möchte. Natürlich kann ich solche Preise in Australien, Deutschland, Neuseeland, Schweiz, etc. vergessen.

Seitdem ich aber vor einiger Zeit aus Deutschland ausgewandert bin, haben sich meine Fragen im Kopf komplett verändert.

Ich frage mich nicht mehr ob ich es mir monetär leisten kann. Denn Geld kann ich jederzeit verdienen, mein Wohlbefinden, Gesundheit und meine Zeit aber nicht.

Heute frage ich mich:

  • Kann ich es mir leisten mein Leben lang für die Träume anderer zu arbeiten?
  • Kann ich es mir leisten das wertvollste in meinem Leben (Zeit) mit einer Beschäftigung zu verbringen die mich nicht erfüllt?
  • Kann ich es mir leisten permanent von einem System nach Strich und Faden verarscht und ausgebeutet zu werden?
  • Kann ich es mir leisten meine Träume immer in die Zukunft zu verschieben?

Kann ich mir das und noch vieles mehr leisten?

Ich möchte mit diesem Post nicht mein Leben als das bessere darstellen, behaupten ich hab die Weisheit mit dem Löffel gefressen oder das Leben anderer infrage stellen.

Ich möchte damit nur aufzeigen, dass meistens unsere Glaubenssätze uns selber limitieren und es immer einen Weg gibt, das zu machen was man wirklich möchte. Unabhängig ob man nun Auswandern möchte oder nicht.

Etwas an den Normen einer Gesellschaft festzumachen oder zu behaupten ich kann es mir nicht leisten, weil wenn, dann...

Diese Ausreden sind zu einfach. Wir haben es jederzeit selber in der Hand, das zu tun was wir wollen.

Selbst dann wenn wir erstmal klein anfangen müssen, was meistens immer so ist 🙂

Melde Dich ruhig bei mir wenn Du von Anfang an Deine Auswanderung zu einem Erfolg machen möchtest. Wir helfen Dir dabei Dich richtig zu strukturieren.

 

Sergio
Sergio

Sergio von Facchin ist Autor, Dauerreisender und liebt das freie Leben.

Hier im Blog zeige ich Dir wo Du auf der Welt am besten behandelt wirst, legale Wege der Steueroptimierung, wie Du schnell ein Vermögen aufbaust und ein Leben in totaler Freiheit leben kannst.

Dafür reise ich jährlich in die verschiedensten Länder und berichte über die jeweiligen Gegebenheiten, damit Du diese direkt in Dein Leben integrieren kannst.

Gerne helfe ich Dir auch direkt bei Deiner Situation weiter. Mehr Informationen zu meiner Beratung ->

Leave a Reply

Your email address will not be published.