Wer im Ausland eine permanente Aufenthaltsgenehmigung erlangen möchte, hat es häufig sehr schwer. Dem ist nicht so in Panama & Paraguay.

Diese beiden Länder bieten Dir wohl mit Abstand die einfachsten Einwanderungsbedingungen und oben drauf noch einige Vorteile.

In diesem Beitrag möchte ich Dir die Vorteile des Territorialsteuersystems und den Ablauf der Wohnsitznahme in Panama kurz vorstellen.

Wenn Du sehr detaillierte Informationen benötigst und auch Investitionsmöglichkeiten aufgezeigt bekommen willst, dann kann ich Dir unbedingt den Kauf unserer Panama Ausgabe des GCE empfehlen oder die Jahresmitgliedschaft, um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Starten wir jetzt mit Panama, damit auch Du schnell dorthin Auswandern kannst & ganz legal Steuern sparst!

Übersicht

Der Panama-Wohnsitz ist eine geniale Option für alle ortsunabhängigen Unternehmer & Rentner. In Panama City kann man mit übersichtlichen Kosten ein westliches Leben führen. Auf dem Land führst Du mit sehr geringen Lebenshaltungskosten einen mehr einheimischen Lifestyle.

Das Land ist Drehkreuz zwischen Europa, Nord- & Südamerika und dadurch sehr einfach und schnell von der alten europäischen Heimat aus zu erreichen.

Die Panamesen sprechen sehr gutes Englisch (bis auf die ländlichen Regionen) und natürlich Spanisch.

Das Wetter ist die meiste Zeit des Jahres sehr viel besser, als im kalten und grauen Deutschland.

Es ist das einzige Land der Welt, welches keine Zentralbank hat und die Währung ist, wie der Hongkong Dollar, an den US-Dollar gebunden.

Die Regierung Panamas und die Immgrationsgesetze machen es einer großen Anzahl von Nationalitäten möglich, sehr einfach in das Land einzuwandern!

Wohnsitz in Panama nehmen

Es gibt über 50 Möglichkeiten, in Panama den Wohnitz zu nehmen. Aber gerade 2 von diesen stechen ins Auge und können einfacher nicht sein!

Zum einen das “Friendly Nations Visa” und das “Panamanian Retirement Visa” (pensionado) für Rentner. Bei beiden Optionen und der Umsetzung hilft Dir sehr gerne unser Partneranwalt Emilio in Panama City. Auch kann dieser mit Dir eine Panama Stiftung (Private Interest Foundation) in wenigen Tagen aufsetzen.

Bitte kontaktiere uns dafür direkt am Ende des Artikels.

Beide Visa-Optionen können Dir dabei übrigens helfen, die panamesische Staatsbürgerschaft anzunehmen.

Was erhältst Du durch eine permanente Aufenthaltsgenehmigung in Panama?

Du und Deine Familie dürfen dadurch für immer in Panama leben, investieren, arbeiten & sich zur Ruhe setzen.

Was ist aber wirklich interessant an dieser Wohnsitzoption? 

In vielen Ländern müssen wir uns sehr lange im Land aufhalten, damit der Wohnsitz weiterhin bestehen bleibt. Nicht so in Panama.

Hier musst Du nur alle 2 Jahre einmal einreisen, um den Wohnsitz aufrecht zu erhalten. Somit eignet sich dieser Wohnsitz (neben Paraguay) hervorragend als Notfallwohnsitz oder Pro Forma Wohnsitz für ortsunabhängige Unternehmer.

Du könntest also weiterhin in Deinem Heimatland leben bleiben, falls es dort aber doch zu Aufständen kommt, hast Du einen Ort, an den Du & Deine Familie sofort flüchten und dort arbeiten und leben kann!

Und die Anforderungen an die Wohnsitznahme sind sehr simpel und kostengünstig.

Anforderungen für das Friendly Nations Visa

Das “Friendly Nations Visa” richtet sich an Panama freundlich gesonnene Nationen. Für Staatsbürger dieser Länder wird es sehr viel einfacher, nach Panama auszuwandern.

Es wurde 2012 eingeführt, und 50 Nationen dieser Welt sind auf der Liste. Darunter natürlich auch Deutschland, die Schweiz & Österreich!

  • Asien & afrika

  • Nord- & Südamerika

  • Europa

Asien & Afrika

Australia
Hong Kong
Israel
Japan
New Zealand
Singapore
South Korea
Taiwan
South Africa

Italien ist nicht mit auf der Liste, da es bereits seit 1966 einen gesonderten Vertrag mit einfacheren Bedingungen für italienische Staatsbürger gibt.

Wer den Wohnsitz in Panama nehmen möchte und eine Staatsbürgerschaft aus der obigen Liste hat, der muss nur wirtschaftliche Aktivitäten in Panama nachweisen.

Was bedeutet das?

Du musst einmalig eine Firma gründen (welche nicht aktiv genutzt werden muss) und wenigstens 5.000 USD auf Dein Bankkonto in Panama einzahlen!

Mehr nicht, und schon bekommst Du die permanente Aufenthaltsgenehmigung in diesem Steuerparadies.

Wie es genau funktioniert und alle nötigen Schritte beschreiben wir sehr detailliert in unserer Panama Ausgabe des GCE.

Nachdem Du alles durchlaufen hast, kannst Du das Geld abheben (dies ist bereits früher bereits möglich) und auch die Firma auflösen oder an andere Bewerber verkaufen. Es ist wirklich sehr simpel.

Nachdem Du alles beantragt hast, kannst Du das Land wieder verlassen und musst nach ein paar Monaten wiederkommen um Deine neue ID abzuholen.

Des weiteren musst Du natürlich keine Wohnung in Panama unterhalten oder dort Sozialabgaben abführen.

Das einzige, was Du musst:

Alle 2 Jahre wieder zurückkommen, um Deine ID Karte zu erneuern. Die ganze übrige Zeit musst Du nicht einmal auf panamesischem Boden sein!

Es ist also eine Option für alle, die dort permanent leben möchten oder eben auch nicht, sondern lieber in einem anderen Land wohnen bleiben wollen. Der Panama Wohnsitz kann also als Notfallversicherung abgeschlossen werden, falls man einmal aus seinem präferierten Land flüchten muss (Stichwort Plan B).

Und natürlich sollten wir uns immer fragen, wie lange die Einfachheit dieser Wohnsitzoption noch anhält. Wenn Du die finanziellen Mittel von knapp 5.000 US-Dollar aufbringen kannst, so ist dies eine wirkliche Option, über die Du unbedingt nachdenken solltest.

Das Rentner (Pensionado) Visa

Dieses Visaprogramm ist eine perfekte Option für alle Ruheständler, welche 1.000 US-Dollar oder mehr im Monat als Rente von einer Firma oder dem Staat erhalten. Dieser Betrag bezieht sich auf beide Ehegatten, es muss aber nachgewiesen werden, dass der Betrag lebenslang ausgezahlt wird.

Kaufst Du Dir aber eine Immobilie mit einem Wert von wenigstens 100.000 US-Dollar, so reicht eine monatliche Rente von wenigstens 750 US-Dollar aus. Einen passenden Kontakt für Immobilien-Investments geben wir Dir natürlich auch.

Oben drauf erhalten Rentner mit diesem Visum im Inland enorme Vergünstigungen. 25% Rabatt auf Strom- & Wasserrechnungen, keine Grundsteuer für Rentner, 20% Rabatt auf Medikamente, 25% Rabatt auf Essengehen in Restaurants, Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel…

Kinder können sehr einfach bis 18 Jahren (25 Jahre wenn Student) für zusätzlich 250 US-Dollar Rente pro Monat in das Visum inkludiert werden.

Kosten

  • Wohnsitz

  • Stiftung gründen

Wohnsitz

Für die Wohnsitznahme über unseren Partneranwalt, sind mit folgenden Kosten zu rechnen:

Komplette Anwaltskosten: Circa 5.600 USD
Deposit (kann auch zur Begleichung der Anwaltskosten genutzt werden): minimum 5.000 USD 

Vergünstigungen: Für alle Jahresmitglieder des Global Citizen Explorers konnten wir 100 USD Rabatt bei der Wohnsitznahme aushandeln.

Hinweis: Dies ist kein bindendes Angebot und Preise können sich verändern. Bitte kontaktiere direkt unseren Anwalt für alle Infos.

Steuersystem

In Panama gibt es ein territoriales Steuersystem. Dies bedeutet, dass man als steuerpflichtiger Inländer nur Steuern auf lokale Einnahmen (Inlandseinkommen) bezahlen muss. Auslandseinkommen ist dabei komplett steuerfrei!

Das gilt für natürliche Personen in Panama, wie auch für dort registrierte Firmen.

Es geht sogar so weit, dass man auf einem Brokerkonto im Ausland Gewinne erzielen kann und darauf keine Steuern bezahlen muss.

Hierdurch wird diese Wohnsitzoption gerade für Onlineunternehmer sehr interessant.

Fazit

Aktuell ist es noch sehr einfach, in Panama den Wohnsitz zu nehmen. Wie lange dies noch so bleibt, kann natürlich nicht gesagt werden.

Bei so vielen Vorteilen kann es also durchaus Sinn ergeben, sich das permanente Aufenthaltsrecht in Panama unter den Nagel zu reißen. Unabhängig davon, ob Du dort fest leben möchtest oder nicht.

Ausweichoptionen zu haben, kann in Zukunft Gold wert sein.

Weiterhin eröffnet Dir dieser Weg auch die Möglichkeit, in Zukunft eine zweite Staatsbürgerschaft anzunehmen. Bereits nach 5 Jahren qualifiziert man sich dafür.

Für die Umsetzung benötigst Du natürlich wesentlich mehr Informationen, und dieser Artikel soll Dir – auf das wichtigste runtergedampft – aufzeigen, was die möglichen Vorteile sind.

Auch brauchst Du eine seriöse Anwaltskanzlei, die mit Dir alles sauber umsetzt. Die Kosten belaufen sich auf grob geschätzt 5.600 USD für den Wohnsitz.

Jahresmitglieder vom GCE bekommen natürlich auch bei dieser Wohnsitzoption Vergünstigungen bei unserem Partneranwalt, auch bei der Gründung einer Stiftung.

Wenn dieses Land für Dich als Option infrage kommt, dann solltest Du Dir unbedingt unsere Panama Ausgabe kaufen, da wir dort sehr detailliert den gesamten Ablauf zur Wohnsitznahme und Stiftungsgründung aufgeschrieben haben.

Natürlich beinhaltet diese Ausgabe noch einiges mehr, und Du kannst Dir gerne unser Video zur Ausgabe ansehen.

Kontaktiere jetzt unseren GoodbyeMatrix Anwalt Emilio in Panama City, um direkt mit Deiner Auswanderung nach Panama zu starten: 


Persönliche Beratung mit Sergios Team vereinbaren

Vereinbare noch heute ein unverbindliches Gespräch mit uns:


Folge uns:

Ähnliche Beiträge

5 Wege, um nach Costa Rica auszuwandern

FTX.com – Erfahrungen & Krypto Börse im Test

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Über

Sergio von Facchin

2016 bin ich aus Deutschland ausgewandert und seitdem lebe ich einen internationalen Lebensstil als Perpetual Traveler und nach den Grundsätzen der Flaggentheorie. Für Dich als Leser besuche & untersuche ich die besten Länder der Welt zum LebenGeschäfte machenzur Vermögenssicherung & für Investments.


Bist Du bereit Deinen Vermögensschutz
auf das nächste Level zu heben?

Schaue Dir unseren Vortrag zur 3 Eckpfeiler I-S-I Methode an:

>