Vor wenigen Monaten waren wir vom GoodbyeMatrix-Team in Georgien unterwegs und haben über die Gegebenheiten vor Ort sehr detailliert berichtet. Du findest unseren Artikel dazu hier ->

Georgien ist das einzige Land Europas, das Territorialbesteurung anwendet, sodass dort ein steuerfreies Leben legal durchaus möglich ist.

Für alle Menschen, die nicht in den Kaukasus auswandern möchten, gibt es aber noch eine andere sehr interessante Möglichkeit, dieses Land im Sinne der Flaggentheorie zu nutzen.

Sichere Bankkonten

Ja, in Georgien kann man hervorragend Bankkonten eröffnen. Wir unterhalten dort bereits Konten und haben dazu auch ausführliche Videos sowie Artikel geschrieben. Jetzt findest Du alle wichtigen Informationen in diesem Artikel.

Was macht Georgien als Bankkontenstandort so interessant?

  • Du erhältst ein Konto in einem Drittstaat außerhalb der EU, sodass eine Kontopfändung sehr viel schwieriger zu vollziehen ist!
  • Georgien nimmt noch NICHT am automatischen Informationsaustausch teil (CRS), sodass Konten in diesem Land eine sehr viel höhere Privatsphäre haben!
  • Georgien kümmert sich nicht um Deinen steuerlichen Wohnsitz (dafür bist Du selber verantwortlich), sodass Du Konten dort OHNE Wohnsitznachweis eröffnen kannst! Lediglich eine Korrespondenzadresse zum Empfang Deiner Unterlagen wird benötigt. Das kann jede Adresse weltweit sein.
  • In Georgien erhältst Du noch sehr hohe Zinsen für Dein Guthaben (in der Regel über 3% p.a. je nach Währung)!
  • Du erhältst ein echtes Multiwährungskonto (USD/GBP/EUR/GEL)!
  • Konten werden innerhalb von Minuten eröffnet und die dazugehörigen Karten nach 24 Stunden ausgestellt, sofern Du direkt vor Ort eröffnest!
  • Du hast einen echten "private banking" Account, sodass Dir ein persönlicher Ansprechpartner immer zur Verfügung steht! (Offen für neue Technologien, Kommunikation kann z.B. über WhatsApp erfolgen)
  • In gewissen Paketen ist kostenloses Bargeldabheben weltweit verfügbar, und es besteht die Möglichkeit eine Amex-Kreditkarte zu verknüpfen!
  • Georgien ist sehr kryptofreundlich, und Banken haben nichts gegen Bitcoin & Co!

Wie Du siehst, sprechen so einige Punkte dafür, dass Du Dir schnellstmöglich ein Konto in diesem Land zulegst. Für uns ist es generell wichtig, überall auf der Welt Konten zu unterhalten.

Der wohl wichtigste Punkt dabei ist, dass Du Dich unabhängig machst und somit nicht mehr so leicht angegriffen werden kannst! Wer nur in seinem Wohnsitzland ein Konto unterhält, läuft Gefahr, dass örtliche Behörden schnell auf das eigene Konto zugreifen, es pfänden oder sperren.

Mit einem Konto in einem Drittstaat wie Georgien ist dies nur mit sehr viel Aufwand möglich und ist somit für Dich eine Versicherung, immer auf einen Teil Deines Vermögens zugreifen zu können! Auch helfen einem Auslandskonten im Falle von Kapitalverkehrskontrollen im Inland.

Auslandskonten sind aber NICHT dazu geeignet, Steuern zu hinterziehen!

Wo liegt der Haken?

Bisher konntest Du nur ein Konto in Georgien eröffnen, wenn Du direkt vor Ort warst. Eine Reise nach Georgien musste also unternommen werden. Wenn Du dies machen möchtest, dann kannst Du gerne unsere Flaggentheorie-Tour buchen ->

Dies hat sich jetzt aber Dank unseres Partnernetzwerkes geändert.  Du kannst ab sofort über unseren Kontaktmann in Georgien ein Konto eröffnen, egal wo Du Dich gerade aufhältst!  Wir leiten dabei Deine Kontaktdaten direkt weiter.

Über die “Remote Kontoeröffnung” und “Georgien als Bankenstandort” spreche ich detalliert im Video:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Was beinhalten die Bankkonten?

Wenn Du Dich dazu entscheidest, ein Bankkonto über unseren Partner remote zu eröffnen, dann hast Du die Auswahl zwischen 2 Möglichkeiten. Je nach Eröffnungsmethode dauert die Kontoeröffnung zwischen 2 und 8 Wochen. Die Standardmethode dauert zwischen 4-8 Wochen.

Alternativ ist es möglich, über eine Bankvollmacht ein Konto innerhalb von etwa zwei Wochen nach Erhalt der Dokumente zu eröffnen.

Das erste ist das Standartkonto, alle jetzt aufgezählten Punkte sind auch in der zweiten Variante verfügbar:

Konditionen für Variante 1:

  • Private Banking! Du hast einen direkten Ansprechpartner bei der Bank of Georgia, der so gut wie jederzeit erreichbar ist (ich z.B. kommuniziere mit meiner Account-Managerin immer über WhatsApp).
  • Echter Multi-Currency Account in USD/GBP/EUR/GEL! Dein Geld wird bei der Bank wirklich in der jeweiligen Währung gehalten.
  • Konto mit IBAN-Nummer, aber ohne SEPA Unterstützung.
  • Überweisungskosten liegen bei 0.2% für alle internationalen Überweisungen.
  • Sehr gute Zinssätze im Vergleich zu Deutschland. Für eine 12 monatige Festgeldeinlage in GEL erhält man etwas über 9 % p.a. (für andere Währungen zwischen 0,5 bis 3 % p.a.). Die genauen Zinnsätze können hier bei der Bank eingesehen werden -> Bei höheren Einlagen ist es u.U. möglich, individuelle Zinssätze zu verhandeln.
  • Du erhältst zum Konto entweder eine Visa Platinum- oder Mastercard Gold-Kreditkarte!
  • Vergünstigte Konditionen beim Erwerb eines Priority Pass -> 35$/Jahr
  • Alles zusammen kostet im Jahr 80$ Kontoführungsgebühren.

Die oben aufgezählten Punkte erhältst Du bei der Variante 1 & 2. Die nächsten Punkte sind zusätzlich und nur bei der Variante 2 verfügbar: 

  • Mit Variante 2 kannst Du weltweit gratis an ATMs Geld abheben!
  • Amex Platinum, wenn erwünscht!
  • 4 Jahre kostenloser Priority Pass & 5 kostenlose Besuche in Airport Lounges!
  • Variante 2 kostet mit allen aufgeführten Konditionen 220$ pro Jahr.

Wie Du siehst, lohnt sich die zweite Variante für alle digitalen Nomaden, ortsunabhängigen Unternehmer und Vielreisenden!

Und zuguterletzt sind alle Konten in Georgien kryptofreundlich, sodass sich diese Konten bestens zum auscashen eignen. Auch ist Georgien hoch interessant für Mining. Aber dazu mehr in einem Extraartikel!

Einsetzbar für Kryptowährungen

Georgien als Bankenstandort ist kryptofreundlich. Dementsprechend kann dieses Konto u.a. zum Auszahlen von Kryptowährungen verwendet werden.

Als wir vor einiger Zeit in Georgien waren, hat uns die gesamte Infrastruktur der Banken sehr beeindruckt. An jeder Ecke findest Du Zahlmaschinen, an denen man alles machen kann.

Ob Steuern zahlen, Strom- & Gasrechnungen begleichen, Handy aufladen… einfach alles geht. Und ja, auch direkt Kryptowährungen kaufen kann man.

Wer also ein Konto in Georgien unterhält, der bekommt bisher keine Probleme beim Auszahlen von Kryptowährungen, wenn Gelder von Exchanges kommen.

Viele europäische Banken sind bereits dazu übergegangen, alle Transaktionen zu und von Exchanges, auf denen man Kryptowährungen handeln kann (z.B. Zypern), zu sperren und kündigen teilweise direkt Konten, sobald sie diese Transaktionen mit Kryptos in Verbindung bringen.

In Georgien ist dies alles bisher kein Problem, und bereits die Nationalbank hat sich dafür ausgesprochen. So kann man z.B. über eine bekannte Börse wie Kraken oder auch Uphold seine Bitcoin etc. in Euro umwandeln und direkt an das georgische Konto auszahlen lassen.

Was wird benötigt?

Im Folgenden findest Du jetzt eine Liste aller Dinge,die unser Kontaktmann von Dir benötigt und die wir ihm weiterleiten müssen.

Er wird dann für Dich den Kontoeröffnungsantrag ausfüllen und einreichen. Nach wenigen Wochen wirst Du dann mit hoher Wahrscheinlichkeit Dein persönliches Bankkonto in Georgien haben.

Es besteht natürlich kein Anspruch auf Eröffnung Deines Kontos, da die Bank über den Antrag entscheidet.

Diese Dinge werden benötigt +
Kosten: 

195 Euro Anzahlung werden für den Vorgang von Dir vorab verlangt.

Nach Einreichen aller beglaubigten Dokumente überweist Du 454 Euro. Das Konto wird danach von der Bank für Dich eröffnet.

Insgesamt kostet Dein Konto in Georgien also einmalige 649 Euro.

Neben der Anzahlung werden folgende Dinge von Dir verlangt:

Daten:

i) Vor- und Zunamen
ii) Email, die Du für das Online-Banking verwenden möchtest
iii) Telefonnummer
iv) Eine Korrespondenzadresse (muss nicht Deine Meldeadresse sein, sondern irgendeine Adresse, wo Du die Post, Karten, PIN, Unterlagen in Empfang nehmen kannst)

Zusätzlich: Welcher Kontotyp gewünscht ist (einfaches Konto mit einer Visa Platinum -> 85€/Jahr; Club Konto mit doppelter Visa Platinum, gebührenfreiem Geldabheben im Ausland und kleinem Priority Pass -> 220€ Jahr)
- gewünschte Kontohauptwährung (EUR/USD/GEL)
- der Name, der auf der Karte ausgeführt werden soll

Dokumente (Standard-Methode):

i) notariell beglaubigte Kopie deines Reisepasses (genau, auf leerem Blatt und idealerweise in Englisch ("certified and true copy” -> Notare wissen, was damit gemeint ist). HINWEIS: Downloade Dir auch unsere Beispielbilder von bereits beglaubigten Dokumenten, damit Du diese dem Notar zeigen kannst. Diese findest Du ganz am Ende des Artikels in den FAQ.
ii) notariell beglaubigte Unterschrift.
iii) Kontoauszug eines existierenden Kontos, von welchem du beabsichtigst, die Bankgebühren zu entrichten (muss auf Deinen Namen laufen, und die Bank muss innerhalb von Westeuropa (exkl. Malta, Zypern, Schweiz und Lichtenstein) oder Australien, China und USA sitzen).

Für die Methode per Bankvollmacht sind folgende Dokumente nötig. Diese müssen im Original an das Office des Partners in Tiflis geschickt werden:

iv) notariell beglaubigte Bankvollmacht (wird Dir bei Wahl diese Methode zugeschickt)
Apostille des beglaubigenden Notars.

Für die Eröffnung per Bankvollmacht fällt ein zusätzlicher Betrag von 129 € an. Außerdem müssen die Bankführungsgebühren für das Konto vorab entrichtet werden. Diese werden dann von einem Mitarbeiter vor Ort zur Deckung der Bankgebühren auf das Kundenkonto eingezahlt. So wird eine Transaktion von einem vorigen Konto vermieden und der Prozess beschleunigt.

Du kannst jetzt eine E-Mail mit Deinen Daten aus Punkt eins senden und die Anzahlung tätigen, da die notarielle Beglaubigung ein paar Tage in Anspruch nehmen wird. Die Kontoverbindung für die Anzahlung teilt Dir unser Kontaktmann per E-Mail mit ([email protected]).

So kann unser Kontaktmann in der Zwischenzeit bereits alle Formulare für Dich vorausfüllen. Dadurch kann Dein Antrag viel schneller bearbeitet werden.

Sobald Du alle beglaubigten Dokumente hast, sendest Du diese unserem Kontaktmann zu.

Danach musst Du nur noch auf die Bestätigung von der Bank warten und erhältst dann direkt Dein Konto mit limitierten Funktionen. Dieses wird nach Eingang einer Überweisung von Deinem Referenzkonto sowie dem postalischen Zuschicken der Dokument freigeschaltet.

Hinweis: Sollte eine American Express Platinum gewünscht werden, ist ein Mindestdeposit von 5500€ notwendig, welches in eine Festgeldanlage der Bank als Sicherheit für die Kreditkarte hinterlegt wird. Diese Kontoeröffnungsmethode ist ausschließlich per Bankvollmacht verfügbar.

Wie funktioniert der Antrag und was kostet das alles?

1. Gehe bitte zur vorherigen Überschrift und schaue, welche Dinge wir von Dir benötigen.

Du musst unserem Kontaktmann jetzt nur eine E-Mail mit Deinen persönlichen Daten zukommen lassen und als erstes die Anzahlung in Höhe von 195 Euro tätigen. Deine Kontaktdaten werden dann direkt an unseren Kontaktmann weitergeleitet, und er wird alles weitere mit Dir in die Wege leiten, um Dein Konto zu eröffnen.

Danach vereinbarst Du einen Termin beim Notar und lässt alle Deine Dokumente beglaubigen wie weiter oben bereits erwähnt. In der Zwischenzeit kann der Kontaktmann alle Formulare für Dich bereits ausfüllen, sodass Dein Antrag schneller bearbeitet wird.

Nach Zusendung Deiner beglaubigten Dokumente musst Du nur noch den Restbetrag überweisen und auf die Freischaltung der Bank warten.

Das gesamte Prozedere kostet Dich also einmalig 649 Euro – 195 Euro jetzt und 454 Euro nach Einreichen aller Deiner Dokumente zur Eröffnung des Kontos. Für die noch schnellere Variante per Vollmacht werden zusätzlich 129 € fällig.

Jetzt E-Mail senden und Konto beantragen

Weitere Informationen zu Georgien und den Bankkonten in unserem Blogartikel ->

Kontoberatung per Skype buchen

Seit neustem bietet unser Kontaktmann auch eine Skypeberatung vorab an. In diesem Gespräch kannst Du Deine Wünsche und Bedenken mit ihm bereden. Er wird Dir dann ganz genau aufzeigen, welches Kontenmodell für Dich am ehesten in Frage kommt und auch alle weiteren Fragen zum Konto beantworten.

Die Beratung kostet dabei einmalige 95 Euro, die nicht zurückerstattet werden können, wenn Du Dich gegen eine Kontoeröffnung in Georgien entscheidest.

Entscheidest Du Dich aber dafür ein Konto zu eröffnen, so werden die von Dir gezahlten 95 Euro mit dem Gesamtpreis des Kontos verrechnet und von diesem abgezogen!

Dementsprechend verlierst Du bei einer Beratung nichts und kannst Dir vorab alle nötigen Informationen in einem persönlichen Gespräch holen.

Erfahre, wie Du Dich neben Georgien unabhängiger und internationaler aufstellen kannst!

Als erstes solltest Du Dich dafür zu unserem Newsletter eintragen. Ich sende Dir dann unser Grundlagenwerk zur Flaggentheorie zu, welches Dir verschiedene und für die meisten unbekannte Strategien zur Vermögenssicherung, -aufbau und Internationalisierug verrät:

Wichtiger Hinweis

Wir von GoodbyeMatrix leiten nur Deinen Kontakt weiter und bieten diesen Service selber nicht an. Natürliche Personen, welche in Deutschland ihre Wohnsitz haben können keine remote Eröffnung über den Anbieter aus rechtlichen Gründen abwickeln. Bitte komme dazu einfach selber nach Georgien und sei gerne bei der Flaggentour von Dora dabei. Die Anzahlung ist nicht rückerstattbar, falls Du Dich auf einmal doch dazu entscheiden solltest, das Konto nicht mehr eröffnen zu wollen.

Mit der Anzahlung müssen gewisse Strukturen vorab bezahlt werden, und auch unsere Kontaktperson muss bereits sehr viel Arbeit vorab erbringen, was mit der Anzahlung ausgeglichen wird. Also bitte beantrage das Konto nur, wenn Du es wirklich ernst meinst und dieses auch wirklich eröffnen möchtest.

Häufige Fragen & Antworten

  • q-iconKann ich Gemeinschaftskonten eröffnen?

    Nein, die Bank of Georgia bietet keine Gemeinschaftskonten an. Man kann aber nach Eröffnung Unterkonten eröffnen die auf einen anderen Namen laufen. Dies kannst Du dann direkt mit der Bank ausmachen. 

    Es ist aber möglich mit einer beglaubigten Vollmacht einen Verfügungsberechtigten für Notfälle zu hinterlegen?

  • q-iconIst bei der 2ten Variante ein Priority Pass dabei und was beinhaltet die AMEX Platinum?

    Ja, für 4 Jahre mit 5 gratis Lounge Besuchen (erneuert sich jährlich). 

    Die AMEX Platinum ist eine vollwärtige Kreditkarte und umfasst alle gängigen Vorteile aber hat keinen eigenen Kreditrahmen wenn man selber kein Einkommen in Georgien nachweisen kann. So ist diese auch inklusive des Membership Reward Points Program! 

    Die Karte wird in GEL ausgestellt. Sollte eine American Express Platinum gewünscht werden, ist ein Mindestdeposit von 5500€ notwendig, welches in eine Festgeldanlage der Bank als Sicherheit für die Kreditkarte hinterlegt wird. Diese Kontoeröffnungsmethode ist ausschließlich per Bankvollmacht verfügbar. Eine Aufzählung aller Vorteile findest Du hier: 

  • q-iconKann man auch Geschäftskonten eröffnen?

    Geschäftskonten für Firmen die innerhalb der EU registriert sind ist es kein Probelm Geschäftskonten zu erhalten. Außer die Firmen sind in Luxemburg oder Zypern registriert. Hier kommt es bei der TBC Bank zu Problemen. Wir konnten für diese Standorte aber gute Erfahrungen mit der Bank of Georgia machen und haben wenn alle Stricke reißen auch noch eine andere Bank für Dich in petto. 

    Bei Offshore Unternehmen sperren sich aktuell die Banken. 

    Gerne verraten wir Dir alle nötigen Informationen dazu auf Anfrage 

  • q-iconMuss ich eine Mindestsumme einzahlen?

    Nein, es gibt keine Mindestsumme zum Einzahlen. 

    Wichtig jedoch für die Amex: 

    Sollte eine American Express Platinum gewünscht werden, ist ein Mindestdeposit von 5500€ notwendig, welches in eine Festgeldanlage der Bank als Sicherheit für die Kreditkarte hinterlegt wird. Diese Kontoeröffnungsmethode ist ausschließlich per Bankvollmacht verfügbar.

  • q-iconKann ich von dem Konto Überweisungen tätigen?

    Ja, es handelt sich um ein vollwertiges Konto. Natürlich gibt es auch einen Zugang zum Online Banking. 

  • q-iconFür welche Staatsbürger können Konten eröffnet werden?

    Ireland

    Australia

    Austria

    Belgium

    Brazil

    Canada

    China

    Denmark

    Finland

    France

    Germany

    Greece

    Iceland

    Italy

    Japan

    Spain

    Sweden

    Netherlands, Kingdom of

    New Zealand

    Norway

    Portugal

    United Kingdom

    Hungary

    Switzerland (wird von den Banken einzeln geprüft, in der Regel gibt es aber keine Probleme)

  • q-iconWie müssen die beglaubigten Dokumente aussehen?

    Bitte den eigenen Reisepass und die Unterschrift auf 2 seperaten Blättern beglaubigen lassen. Die Bilder kannst Du Dir als Beispiel downloaden und Deinem Notar vor Ort zeigen. Es ist wichtig, dass die Sätze auf englisch formuliert sind!

 

Erfahre, wie Du Dich neben Bankkonten unabhängiger und internationaler aufstellen kannst!

Als erstes solltest Du Dich dafür zu unserem Newsletter eintragen. Ich sende Dir dann unser Grundlagenwerk zur Flaggentheorie zu, welches Dir verschiedene und für die meisten unbekannte Strategien zur Vermögenssicherung, -aufbau und Internationalisierug verrät:

Sergio von GoodbyeMatrix
Sergio von GoodbyeMatrix

Sergio von Facchin ist Autor, Dauerreisender und liebt das freie Leben.

Hier im Blog zeige ich Dir wo Du auf der Welt am besten behandelt wirst, legale Wege der Steueroptimierung, wie Du schnell ein Vermögen aufbaust und ein Leben in totaler Freiheit leben kannst.

Dafür reise ich jährlich in die verschiedensten Länder und berichte über die jeweiligen Gegebenheiten, damit Du diese direkt in Dein Leben integrieren kannst.

Gerne helfe ich Dir auch direkt bei Deiner Situation weiter. Mehr Informationen zu meiner Beratung ->

    14 replies to "Bankkonto In Georgien Remote Eröffnen – Jetzt Ist Es Möglich!"

    • Renata

      Lieber Sergio

      einfach genial. Wie ich sehe, kann ich als Schweizerin, bzw. aus der CH kein Konto eröffnen. Ist das so und gibt es da auch eine Lösung?

      Viel Spass auf Euren Touren und danke für die Antwort.

      LG Renata S.

      • Christian

        Danke für die Frage, Renata, das würde mich auch interessieren.
        Bin ebenfalls aus der Schweiz.
        Mal sehen, was als Antwort kommt.
        Viele Grüsse
        Christian

      • Sergio

        Entschuldige bitte die lange Antwort. Wir mussten erst mit der Bank Kontakt aufnehmen.

        Ja, auch für Schweizer ist es möglich, wird aber von der Bank manuell überprüft. In der Regel gibt es keine Probleme und die Konten werden eröffnet. Warum die Banken das so machen wurde uns leider nicht gesagt.

        Falls Du Interesse für eine Konteneröffnung hast, so lass es mich gerne wissen.

        Alles Liebe Dir
        Sergio

    • Christian

      Was ich mich weiter frage: wie sicher ist Geld, das man dort platziert? Das Land ist weit weg und alles findet nur virtuell statt, wenn man nicht selbst vor Ort ist.
      Ansonsten tönt es interessant.
      Gruss
      Christian

    • Rene

      Wie sind die Bankkgebühren fürs EU-Firmenkonto? Auch nur 80$ im Jahr?

      • Sergio

        Hallo Rene,

        alle Gebühren stehen im Artikel. Das kleine Konto hat eine jährliche Kontoführungsgebühr in Höhe von 80 $

    • Rainer

      Es kommt bei der Eroeffnung auf die Staatsbuergerschaft an, und nicht auf den aktuellen Wohnsitz? Der kann ja durchaus anders sein. Ist das der Bank egal, wo man lebt?

    • Rainer

      Hallo Sergio,
      Ist meine Frage geloescht worden? Kann ich als Deutscher, der nicht in Deutschland lebt, ein Konto aufmachen? Oder ist das nur fuer Kunden, die im Land ihrer Staatsbuergerschaft leben? Was ist da schwierig, die Frage zu beantworten?

      • Sergio

        Es wird nur ein Reisepass benötigt und kein Wohnsitznachweis. Dementsprechend ist es egal wo man lebt, es wird nur eine Korrespondenzadresse benötigt

        • Rainer

          Super. Ja, das ist ne tolle Sache! Danke fuer die Auskunft.

    • Victor

      Hi,

      ich hab einen Russischen Pass aber ein unbefristeten Aufenthaltstitel für EU…Kann man unter solchen bedingungen trotzdem ein Konto eröffnen?

      Mfg

    • Christin Kull

      Hallo lieber Sergio, ich brauche also einen Reisepass, der Personalausweis geht nicht? Und habe ich es richtig verstanden, dass ich kein EURO Konto bekomme und somit bei Abhebungen immer Wechselgebühr zahlen muss?

    • Christin Kull

      Hallo Sergio,

      es MUSS ein Reisepass sein, der Personalausweis geht nicht? Und habe ich es richtig verstanden, dass ich kein EURO Konto bekomme und somit bei Abhebungen immer Wechselgebühr von GEL zu EURO zahlen muss? Denn so ein enorm hohes monatliches Einkommen habe ich nicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.