Werden Kryptowährungen jetzt zerschlagen & ist der Boom vorbei?

Die letzten Tage waren kein Zuckerschlecken für Kryptoinvestoren. Bitcoin ist seit seinem Hoch am 14. April bei knapp 65.000 USD bis auf etwa 30.000 USD gefallen. Aktuell notiert der Kurs bei etwa 35.000 USD (30. Mai 2021).

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob dies der Beginn eines neuen Bärenmarktes ist, ja Kryptowährungen vielleicht sogar komplett von Regierungen bekämpft werden oder sich langfristig betrachtet aktuell eine sehr gute Einstiegschance bietet.

Bitte schaue in diesem Zusammenhang auch mein erstes Interview mit Marco Wutzer:

Jahrhundertchance Kryptowährungen? Was du jetzt machen kannst um den Zug nicht zu verpassen! >>

Zusammen mit meinem Freund Marco Wutzer besprechen wir die aktuelle Lage am Kryptomarkt. Wir planen jedes Quartal ein neues Updatevideo zusammen zu veröffentlichen.

Kontakt mit Marco aufnehmen und seine englischen Produkte:

Kontakt zu Marco bezüglich Hedge Fund: Kontakt@secondrenaissance.com
Marcos Videokurs (englisch) >>
Marcos Newsletter (englisch) >> 

Interessanter in diesem Zusammenhang:
Neuer Bericht von Goldman Sachs über Kryptowährungen als Asset Class: "Crypto: A New Asset Class?" >>


Persönliche Beratung mit Sergios Team vereinbaren

Vereinbare noch heute ein unverbindliches Gespräch mit uns:


Folge uns:

Ähnliche Beiträge

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Über

Sergio von Facchin

2016 bin ich aus Deutschland ausgewandert und seitdem lebe ich einen internationalen Lebensstil als Perpetual Traveler und nach den Grundsätzen der Flaggentheorie. Für Dich als Leser besuche & untersuche ich die besten Länder der Welt zum LebenGeschäfte machenzur Vermögenssicherung & für Investments.


Bist Du bereit Deinen Vermögensschutz
auf das nächste Level zu heben?

Schaue Dir unseren Vortrag zur 3 Eckpfeiler I-S-I Methode an:

>