In diesen 10 Ländern zahlst Du KEINE Einkommensteuer

Ist sowas noch möglich?

Keine Einkommenststeuer zu bezahlen, egal wieviel Du verdienst? 

Das hört sich nach einem Traum an, oder? Zumindest, wenn Du in einem Hochsteuerland wie z.B. Deutschland ansässig bist…

Für Menschen, die in den folgenden 10 Ländern leben oder dorthin ausgewandert sind, ist dies völlig normal. Bis jetzt (Stand 2021) müssen die Einwohner dieser Ländern nämlich keine Einkommensteuer zahlen. Egal, wieviel sie verdienen!

Hier und da wird zwar unterschieden zwischen Einheimischen, Zuwanderern und gewissen Branchen. Somit können sich am Ende doch Steuern ergeben. Dieses zu erläutern, würde aber in diesem Artikel zu weit gehen.

Welche Länder aber sind das? Und lohnt es sich, dort zu leben?

Ob es sich lohnt dort zu leben, ist natürlich individuell zu betrachten. Auch machen es manche Länder dieser Liste Dir nicht gerade einfach bis unmöglich, dort einzuwandern.

Trotzdem ist es interessant zu wissen, dass es immer noch Staaten gibt, die ihre Einwohner nicht durch massive Steuerabgaben belasten.

Diese 10 Länder haben keine Einkommensteuer

Vereinigte Arabische Emirate

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sind eine Föderation aus diesen sieben Emiraten: Abu Dhabi, Adschman, Dubai, Fudschaira, Ra’s al-Chaima, Schardscha und Umm al-Qaiwain.

Wenn Du hier lebst bzw. Deinen Wohnsitz hast, musst Du Dein gesamtes persönliches Einkommen mit unglaublichen 0% Einkommensteuer belasten.

Zwar haben 5 der 7 Emirate Einkommensteuergesetze verabschiedet, diese werden jedoch mit Ausnahme der Sektoren Banken, Erdöl- oder Gasförderung und petrochemische Industrie nicht angewandt.

In den VAE wird daher für Ansässige derzeit in der Regel weder eine Einkommensteuer noch eine Körperschaftsteuer erhoben.

Auch besteht ein DBA (Doppelbesteuerungsabkommen) z.B. zwischen Deutschland und den VAE. Hier kann es aber schnell zur Wohnsitzfalle kommen.

Bist Du in Deutschland gemeldet und auch in den VAE, aber kein Staatsbürger der VAE, so unterliegt Dein ausländisches Einkommen (aus den VAE) der vollständigen Besteuerung in Deutschland.

Diese Folge lässt sich nur vermeiden, wenn Du Deinen Wohnsitz in Deutschland mit Beginn der Entsendung in die VAE vollständig aufgibst.

Saudi-Arabien

Lebst Du in Saudi-Arabien? Super!

Einkommen in- und ausländischer Arbeitnehmer, die in Saudi-Arabien arbeiten und dort ihren Wohnsitz haben, sind von der Einkommensteuer in Saudi-Arabien befreit.

Ausländische Investoren müssen eine Körperschafts-/Einkommenssteuer mit einem Pauschalsatz von 20% auf ihre Gewinne zahlen, während saudische Staatsbürger und Unternehmensbeteiligungen, die im saudischen Besitz stehen, den religiösen Zakat (2,5%) abführen müssen.

Katar

Wenn Du in Katar (Qatar) als “Gastarbeiter” arbeiten möchtest, kannst Du Dich freuen.

In dem kleinen, reichen Wüstenstaat musst Du keine Einkommensteuern bezahlen. Aus Sicht der Katarer ist jeder Ausländer, der in Katar arbeitet, ein Gastarbeiter.

Oman

Auch im Wüstenstaat Oman bist Du von der nervigen Einkommensteuer befreit.

Kuwait

Viele Golfstaaten haben wir bereits aufgezählt. Auch in Kuwait bist Du steuerfrei. Die Golfstaaten haben durch ihre Ölvorkommen genügend Einkommen, sodass sie ihre Bürger nicht besteuern müssen.

Einwandern wird aber auch in dieses Land sehr schwierig, und Du müsstest von einem Konzern entsendet werden, damit es klappt.

Cayman Islands

Mitten in der Karibik kannst Du es Dir gut gehen lassen. Du musst nur willens sein, lang genug auf einer Insel ausharren zu können.

Denn dann zahlst Du auch auf den Cayman Islands keine Steuern mehr.

Brunei

Das Sultanat Brunei ist ein kleiner Staat auf der Insel Borneo in Südostasien. Dort grenzt er an Malaysia.

Brunei ist ziemlich reich, sodass es seine nicht Einwohner besteuern muss. Bruneis Wirtschaft profitiert nämlich von enormen Erdgasfeldern und Erdölvorkommen.

Auch ist der Brunei-Dollar (auf malaiisch: Ringgit) im Verhältnis von 1:1 an den Singapur-Dollar gekoppelt. 

Bermuda

Und noch so ein Steuerpardies: Die Insel Bermuda besticht nicht nur durch die tollen Strände. Auch hier zahlst Du keine Einkommensteuer mehr.

Eine Einwanderung gestaltet sich aber eher schwieriger (genauso wie in die Brunei). Die Lebenshaltungskosten sind hier enorm hoch.

Für ein kleines Appartment zahlst Du schnell über 2.000 $ im Monat, und da hast Du dann keinen Meerblick oder Pool im Garten. Auch sind alle anderen Preise extrem hoch. Durchschnittlich ist Bermuda 135 % teurer als Deutschland.

Bahrain

Ein weiterer Golfstaat, in dem Du es Dir richtig gut gehen lassen könntest. Hier ist es nicht so schwierig, einzuwandern.

Du musst niemanden Heiraten, von keinem Unternehmen zwangsweise entsendet werden oder astronomische Summen investieren.

Bereits mit einer Investition von circa 120.000 € in Eigentum plus 35.000 € auf einer Bank in Bahrain und cica 1.200 € Monatseinkommen hast Du sehr gute Chancen, hier sesshaft werden zu können. 

Bahamas

Der mit wohl genialste Inselstaat für Deine Steuerfreiheit: Bahamas!

Zwischen Kuba und Florida gelegen, erfreut es sich bester Lage, und Du kannst schnell mal von der Insel “flüchten”, wenn es Dir dort zu langweilig wird.

Steuern werden hier kaum erhoben, Du kannst einen sehr hohen Lebensstandart genießen. Die Lebenshaltungskosten liegen circa 21 % unter dem Niveau von Deutschland.

Eine permanente Aufenthaltsgenehmigung erhältst Du bereits bei Erwerb einer kleinen Immobilie oder Du zahlst eine Gebühr, die bei 1.000 $ jährlich anfängt.


Persönliche Beratung mit Sergios Team vereinbaren

Vereinbare noch heute ein unverbindliches Gespräch mit uns:


Folge uns:

Ähnliche Beiträge

5 Wege, um nach Costa Rica auszuwandern

FTX.com – Erfahrungen & Krypto Börse im Test

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Über

Sergio von Facchin

2016 bin ich aus Deutschland ausgewandert und seitdem lebe ich einen internationalen Lebensstil als Perpetual Traveler und nach den Grundsätzen der Flaggentheorie. Für Dich als Leser besuche & untersuche ich die besten Länder der Welt zum LebenGeschäfte machenzur Vermögenssicherung & für Investments.


Bist Du bereit Deinen Vermögensschutz
auf das nächste Level zu heben?

Schaue Dir unseren Vortrag zur 3 Eckpfeiler I-S-I Methode an:

>