Bankkonto In Georgien Remote Eröffnen – Jetzt Ist Es Möglich!

Vor wenigen Monaten waren wir vom GoodbyeMatrix Team in Georgien unterwegs und haben über die Gegebenheiten vor Ort sehr detailliert berichtet. Du findest unseren Artikel dazu hier ->

Georgien ist das einzige Land Europas welches Territorialbesteurung hat, sodass dort ein legal steuerfreies Leben durchaus möglich ist.

Für alle Menschen die nicht in den Kaukasus auswandern möchten, gibt es aber noch eine andere sehr interessante Möglichkeit dieses Land im Sinne der Flaggentheorie zu nutzen.

Sichere Bankkonten

Ja, in Georgien kann man hervorragend Bankkonten eröffnen. Wir unterhalten dort bereits Konten und haben dazu auch ausführliche Videos sowie Artikel geschrieben.

Was macht Georgien als Bankkontenstandort so interessant?

  • Du erhältst ein Konto in einem Drittstaat außerhalb der EU, sodass eine Kontopfändung sehr viel schwieriger zu vollziehen ist!
  • Georgien nimmt NICHT am automatischen Informationsaustausch teil (CRS), sodass Konten in diesem Land eine sehr viel höhere Privatsphäre haben!
  • Georgien kümmert sich nicht um Deinen steuerlichen Wohnsitz (dafür bist Du selber verantwortlich), sodass Du Konten dort OHNE Wohnsitznachweis eröffnen kannst! Lediglich eine Korrespondenzadresse zum Empfang Deiner Unterlagen wird benötigt. Das kann jede Adresse weltweit sein.
  • In Georgien erhältst Du noch sehr hohe Zinsen für Dein Guthaben (in der Regel über 3 % p.a. je nach Währung)!
  • Du erhältst ein echtes Multiwährungskonto (USD/GBP/EUR/GEL)!
  • Konten werden innerhalb von Minuten eröffnet und die dazugehörigen Karten nach 24 Stunden ausgestellt, sofern Du direkt vor Ort eröffnest!
  • Du hast einen echten "private banking" Account, sodass Dir ein persönlicher Ansprechpartner immer zur Verfügung steht! (Offen für neue Technologien. Kommunikation kann z.B. über WhatsApp erfolgen)
  • In gewissen Paketen ist kostenloses Bargeldabheben weltweit verfügbar und es besteht die Möglichkeit eine Amex Kreditkarte zu verknüpfen!
  • Georgien ist sehr Kryptofreundlich und Banken haben nichts gegen Bitcoin & Co.!

Wie Du siehst sprechen so einige Punkte dafür, dass Du Dir schnellstmöglich ein Konto in diesem Land zulegst. Für uns ist es generell wichtig überall auf der Welt Konten zu unterhalten.

Der wohl wichtigste Punkt dabei ist, dass Du Dich unabhängig machst und somit nicht mehr so leicht angegriffen werden kannst! Wer nur in seinem Wohnsitzland ein Konto unterhält läuft Gefahr, dass örtliche Behörden schnell auf das eigene Konto zugreifen, es pfänden oder sperren.

Mit einem Konto in einem Drittstaat wie Georgien ist dies nur mit sehr viel Aufwand möglich und ist somit für Dich eine Versicherung immer auf einen Teil Deines Vermögens zugreifen zu können! Auch helfen einem Auslandskonten bei der Installation von Kapitalverkehrskonrollen im Inland.

Auslandskonten sind aber NICHT dazu geeignet Steuern zu hinterziehen!

Wo liegt der Haken?

Bisher konntest Du nur ein Konto in Georgien eröffnen wenn Du direkt vor Ort warst. Eine Reise nach Georgien musste also unternommen werden.

Dies hat sich jetzt aber Dank unseres Partnernetzwerkes geändert und Du kannst ab sofort über GoodbyeMatrix in Georgien ein Konto eröffnen egal wo Du Dich gerade aufhältst! 

Über die „Remote Kontoeröffnung“ und „Georgien als Bankenstandort“ spreche ich detalliert im Video:

Was beinhalten die Bankkonten?


Wenn Du Dich dazu entscheidest ein Bankkonto über unseren Partner remote zu eröffnen, dann hast Du die Auswahl zwischen 2 Möglichkeiten. Das erste ist das Standartkonto und alle jetzt aufgezählten Punkte sind auch in der zweiten Variante verfügbar:

Konditionen für Variante 1:

  • Private Banking! Du hast einen direkten Ansprechpartner bei der Bank of Georgia, der so gut wie jederzeit erreichbar ist. (ich z.B. kommuniziere mit meiner Account Managerin immer über WhatsApp)
  • Echter Multi-Currency Account in USD/GBP/EUR/GEL! Dein Geld wird bei der Bank wirklich in der jeweiligen Währung gehalten.
  • Konto mit IBAN Nummer aber ohne SEPA Unterstützung.
  • Überweisungskosten liegen bei 0.2% für alle internationalen Überweisungen.
  • Sehr gute Zinssätze im Vergleich zu Deutschland. Für eine 12 monatige Festgeldeinlage in GEL erhält man etwas über 9 % p.a. (für andere Währungen zwischen 0,5 bis 3 % p.a.). Die genauen Zinnsätze können hier bei der Bank eingesehen werden -> Bei höheren Einlagen ist es u.U. möglich, individuelle Zinssätze zu verhandeln.
  • Du erhältst zum Konto entweder eine Visa Platinum oder Mastercard Gold Kreditkarte!
  • Vergünstigte Konditionen beim Erwerb eines Priority Pass -> 35$/Jahr
  • Alles zusammen kostet im Jahr 80 $ Kontoführungsgebühren.

Die oben aufgezählten Punkte erhältst Du bei der Variante 1 & 2. Die nächsten Punkte sind zusätlich und nur bei der Variante 2 verfügbar: 

  • Mit Variante 2 erhältst Du weltweit gratis ATM Withdrawals!
  • Amex Platinum wenn erwünscht!
  • 4 Jahre kostenlosen Priority Pass & 5 kostenlose Besuche in Airport Lounges!
  • Variante 2 kostet mit allen aufgeführten Konditionen 220 $ pro Jahr.

Wie Du siehst lohnt sich die zweite Variante für alle digitalen Nomaden, ortsunabhängigen Unternehmer und Vielreisenden!

Und zu guter Letzt sind alle Konten in Georgien Krypto-freundlich, sodass sich diese Konten bestens eignen um sie zum auscashen zu verwenden. Auch ist Georgien hoch interessant für Mining. Aber dazu mehr in einem extra Artikel!

Wenn Du Dich jetzt dazu entscheiden solltest ein Konto in Georgien zu eröffnen, dann benötigt unser Kontaktmann ein paar Dinge von Dir damit das alles klappt. (Aktuell testen wir die Eröffnungen in der Beta-Phase, sodass es zu einer etwas längeren Bearbeitungszeit kommen kann.)

Einsetzbar für Kryptowährungen


Georgien als Bankenstandort ist Krypto-freundlich. Dementsprechend kann dieses Konto u.a. zum Auszahlen von Kryptowährungen verwendet werden.

Als wir vor einiger Zeit in Georgien waren, hat uns die gesamte Infrastruktur der Banken sehr beeindruckt. An jeder Ecke findest Du Zahlmaschinen an denen man alles machen kann.

Ob Steuern zahlen, Strom-, Gasrechnungen begleichen, Handy aufladen, … Einfach alles. Und ja auch direkt Kryptowährungen kaufen.

Wer also ein Konto in Georgien unterhält, der bekommt bisher keine Probleme beim Auszahlen. Viele europäische Banken sind bereits dazu übergegangen und sperren alle Transaktionen zu Exchanges von Kryptowährungen und kündigen teilweise direkt Konten, sobald diese Transaktionen mit Kryptos in Verbindung bringen.

In Georgien ist dies alles bisher kein Problem und bereits die Nationalbank hat sich dazu ausgesprochen. So kann man z.B. über eine bekannte Börse wie Kraken oder auch Uphold seine Bitcoin etc. in Euro umwandeln und direkt an das georgische Konto auszahlen lassen.

Was wird benötigt?


Im folgenden findest Du jetzt eine Liste aller Dinge die wir von Dir benötigen und die wir an unseren Kontaktmann weiterleiten.

Dieser wird dann für Dich den Kontoeröffnungsantrag ausfüllen und einreichen. Nach wenigen Wochen wirst Du dann mit hoher Wahrscheinlichkeit Dein persönliches Bankkonto in Georgien haben.

Es besteht natürlich kein Anspruch auf Eröffnung Deines Kontos, da die Bank über den Antrag entscheidet und nicht wir.

Diese Dinge werden von Dir benötigt (klick) +
Anzahlung: 

95 Euro Anzahlung werden für den Vorgang von Dir vorab verlangt.

Nach Freischaltung überweist Du 500 Euro für die Arbeit.

Insgesamt kostet Dein Konto in Georgien also einmalige 595 Euro.

Neben der Anzahlung werden folgende Dinge von Dir verlangt:

Daten:

i) Vor- und Zunamen
ii) Email, die Du für das Online-banking verwenden möchtest
iii) Telefonnummer
iv) Eine Korrespondenzadresse (muss nicht Deine Meldeadresse sein, sondern irgendeine Adresse, wo Du die Post, Karten, PIN, Unterlagen in Empfang nehmen kannst)

Dokumente:

i) notariell beglaubigte Kopie deines Reisepasses (genau, auf leerem Blatt und idealerweise in Englisch ("certified and true copy” -> Notare wissen was damit gemeint ist). HINWEIS: Downloade Dir auch unsere Beispielbilder von bereits beglaubigten Dokumenten damit Du diese dem Notar zeigen kannst. Diese findest Du ganz am Ende des Artikels in den FAQ.
ii) notariell beglaubigte Unterschrift
iii) Kontodaten eines existierenden Bankkontos (von diesem Konto muss zur Aktivierung eine Überweisung auf dein neues Konto in Georgien erfolgen)

Du kannst uns jetzt eine E-Mail mit Deinen Daten aus Punkt eins zukommen lassen und die Anzahlung tätigen, da die notarielle Beglaubigung ein paar Tage in Anspruch nehmen wird. Die Kontoverbindung für die Anzahlung teilen wir Dir per E-Mail mit. (sergio@goodbyematrix.com)

So kann unser Kontaktmann in der Zwischenzeit bereits alle Formulare für Dich vorausfüllen. Dadurch kann Dein Antrag viel schneller bearbeitet werden.

Sobald Du alle beglaubigten Dokumente hast, sendest Du diese unserem Kontaktmann zu. Die Kontaktdaten von ihm geben wir Dir direkt nach Deiner Anzahlung und Zusendung Deiner persönlichen Daten für den Antrag.

Danach musst Du nur noch auf die Bestätigung von der Bank warten und erhältst dann direkt Dein Konto mit limitierten Funktionen. Dieses wird nach Eingang einer Überweisung von deinem Referenzkonto, sowie dem postalischen Zuschicken der Dokument, freigeschaltet.

Nach Freischaltung überweist Du unserem Kontaktmann den Restbetrag von 500 Euro und Dein Konto ist fertig in Georgien eröffnet 🙂

Wie funktioniert der Antrag und was kostet das alles?


1. Gehe bitte zur vorherigen Überschrift und schaue welche Dinge wir von Dir benötigen.

Du musst uns jetzt nur eine E-Mail mit Deinen persönlichen Daten zukommen lassen und eine Anzahlung in Höhe von 95 Euro tätigen.

Danach vereinbarst Du einen Termin beim Notar und lässt alle Deine Dokumente beglaubigen wie weiter oben bereits erwähnt. In der Zwischenzeit kann der Kontaktmann alle Formulare für Dich bereits ausfüllen, sodass Dein Antrag schneller bearbeitet wird.

Nach Zusendung Deiner beglaubigten Dokumente musst Du nur noch auf die Freischaltung der Bank warten und zum Schluss den Restbetrag von 500 Euro unserem Kontaktmann überweisen.

Das gesamte Prozedere kostet Dich also einmalig 595 Euro – 95 Euro jetzt und 500 Euro nach der Eröffnung Deines Kontos.

Jetzt E-Mail senden und Konto beantragen

Weitere Informationen zu Georgien und den Bankkonten in unserem Blogartikel ->

  • q-iconKann ich Gemeinschaftskonten eröffnen?

    Nein die Bank of Georgia bietet keine Gemeinschaftskonten an. Man kann aber nach Eröffnung Unterkonten eröffnen die auf einen anderen Namen laufen. Dies kannst Du dann direkt mit der Bank ausmachen. 

    Es ist aber möglich mit einer beglaubigten Vollmacht einen Verfügungsberechtigten für Notfälle zu hinterlegen?

  • q-iconIst bei der 2ten Variante ein Priority Pass dabei und was beinhaltet die AMEX Platinum?

    Ja, für 4 Jahre mit 5 gratis Lounge Besuchen. 

    Die AMEX Platinum ist eine vollwärtige Kreditkarte und umfasst alle gängigen Vorteile. So ist diese auch inklusive des Membership Reward Points Program! 

    Die Karte wird in GEL ausgestellt wenn man kein Einkommen über 13.500 Euro/ Monat nachweisen kann. Bei einem Einkommen über diesem Betrag kann die Karte auch in einer beliebigen Währung ausgestellt werden. Eine Aufzählung aller Vorteile findest Du hier: 

  • q-iconKann man auch Geschäftskonten eröffnen?

    Wir sind gerade dabei Geschäftskonten für Belize zu eröffnen. Auch andere Standorte sind in Bearbeitung. Bis dahin ist es nur möglich Privatkonten zu eröffnen. 

    Wir haben jedoch einen zweiten Kontaktmann der für verschiedenste Länder bei der TBC Bank remote Geschäftskonten wie Belize, Nevis eröffnen kann und auch Privatkonten.

  • q-iconMuss ich eine Mindestsumme einzahlen?

    Nein, es gibt keine Mindestsumme zum Einzahlen. 

    Wichtig jedoch für die Amex: 

    Es ist ein Nachweis über ein Einkommen nötig. Das können Gehaltsnachweise oder Dividenden oder sonstige regelmäßigen EInkommen sein. Das Kreditkarten-Limit kann maximal das 3fache des durchschnittlichen Einkommen betragen. Es gibt kein Mindesteinkommen für GEL Karten. 

    Für Karten in einer Fremdwöhrung: Damit die Karte in einer Fremdwährung laufen kann, muss das Kreditkartenlimit mindestens 100k Lari sein, sprich ca 41k$ oder 35k€.

    Dementsprechend ergibt sich daraus ein Mndesteinkommen von ca 14k$/Monat oder 12k€/Monat. Für Leute mit geringerem Einkommen kann die Karte nur in GEL ausgestellt werden.

    Alternativ, kann eine Mindesteinzahlung von 50k$ erfolgen die dann als Sicherheit für die Amex genutzt wird. In dem Fall ist kein Einkommensnachweise notwendig.

  • q-iconKann ich von dem Konto Überweisungen tätigen?

    Ja, es handelt sich um ein vollwertiges Konto. Natürlich gibt es auch einen Zugang zum Online Banking. 

  • q-iconFür welche Staatsbürger können Konten eröffnet werden?

    Ireland

    Australia

    Austria

    Belgium

    Brazil

    Canada

    China

    Denmark

    Finland

    France

    Germany

    Greece

    Iceland

    Italy

    Japan

    Spain

    Sweden

    Netherlands, Kingdom of

    New Zealand

    Norway

    Portugal

    United Kingdom

  • q-iconWie müssen die beglaubigten Dokumente aussehen?

    Bitte den eigenen Reisepass und die Unterschrift auf 2 seperaten Blättern beglaubigen lassen. Die Bilder kannst Du Dir als Beispiel downloaden und Deinem Notar vor Ort zeigen. Es ist wichtig, dass die Sätze auf englisch formuliert sind!

 

 

About The Author

Sergio

Sergio von Facchin ist Autor, Dauerreisender und liebt das freie Leben.

Hier im Blog zeige ich Dir wo Du auf der Welt am besten behandelt wirst, legale Wege der Steueroptimierung, wie Du schnell ein Vermögen aufbaust und ein Leben in totaler Freiheit leben kannst.

Dafür reise ich jährlich in die verschiedensten Länder und berichte über die jeweiligen Gegebenheiten, damit Du diese direkt in Dein Leben integrieren kannst.

Gerne helfe ich Dir auch direkt bei Deiner Situation weiter. Mehr Informationen zu meiner Beratung ->

Leave A Response

* Denotes Required Field