Amex Platinum Vorteile: Die Königin unter den Kreditkarten zum Meilen sammeln

0  Kommentare

Viele Menschen glauben, dass Kreditkarten nur für Geschäftsleute oder Superreiche interessant sind.

Die richtigen Karten und dessen Vorteile sind auch für Normalverdiener, Arbeitnehmer oder Angestellten eine gute Wahl. Gerade dann, wenn Du 1 bis 3 Mal im Jahr verreist.

Um die vielfältigen Guthaben bei der Amex Platinum zu nutzen, musst Du kein Vielflieger sein. Du nutzt diese und bringst damit die Jahresgebühren auf ein Minimum. 

Zusätzlich kannst Du Dir durch die richtige Strategie Punkte-Einnahmen erschaffen, welche Dich in Zukunft in Business & First Class fliegen werden lassen.

Damit Du die Amex Platinum Vorteile einmal ganz genau prüfen kannst, werden in diesem Artikel die einzelnen Vorteile erklärt.

Kosten und Vorteile der Amex Platinum Kreditkarte

Die Kosten der Amex Platinum belaufen sich auf monatliche Gebühren von 60 Euro. Dies sind 720 Euro im Jahr. 

Das hört sich erst einmal recht hoch an, in Bezug auf die vielfältigen Vorteile der Karte sieht man aber, dass die Gebühren sich amortisieren. Wenn Du nur einmal im Jahr einen Business Class Flug durch meine Strategien buchst, so bist Du bereits fett im Plus. 

Die Guthaben betragen jährlich 200 Euro Sixt-Ride-Guthaben, 200 Euro Reiseguthaben, 150 Euro Restaurant Guthaben, 120 Euro Entertainment Guthaben, 90 Euro Shopping Guthaben.

Insgesamt also bereits 760 Euro im Jahr und übersteigen somit die Jahresgebühren. Wer alle Guthaben für sich nutzen kann, der zahlt also für die Amex Platinum nichts.

Allerdings kann man nicht alle Guthaben so einfach nutzen. Mehr dazu im Verlauf des Artikels. 

Dazu kommen viele Amex Platinum Vorteile, die ebenfalls einen finanziellen Wert darstellen:

  • Kostenloser Flughafen Lounge-Zugang an über 1.300 Lounges mit einem Gast, durch die kostenlose Partnerkarte sogar insgesamt für 4 Gäste.
  • eine kostenlose Platinum Partner-Card.
  • ein sehr gutes Versicherungspaket.
  • Statusvorteile wodurch Du u.a. kostenfreies Frühstück in Hotels erhältst, potenzielle Zimmer Upgrades und mehr.
  • Amex Angebote, welche Dir Vergünstigungen oder extra Punkte-Einnahmen bescheren.
  • Die Möglichkeit mit Deinen täglichen Ausgaben Punkte-Einnahmen zu erschaffen, um so etwas von Deinen laufenden Kosten zurück zu erhalten.

Lohnt sich die Amex Platinum Kreditkarte?

Wer die Gebühren der Amex Platinum mit den Guthaben vergleicht, sieht deutlich, dass allein mit der Nutzung der Guthaben die Kosten für die Gebühren wieder ausgeglichen werden können.

Wer nur 1 bis 3 Mal jährlich in den Urlaub fliegt, wird durch die günstigeren Reisekosten seine Platinum Amex Kosten wieder hereingeholt haben, meistens sogar mit einem fetten Plus dastehen!

Schaue Dir selber mein Video an, wie ich einen Emirates First Class Flug für 391 Euro gebucht habe, welcher eigentlich über 4.000 Euro gekostet hätte.

Ich konnte den Flug nur so günstig wegen meiner gesammelten Amex Punkte buchen. Und diese Punkte sammel ich jeden Tag mit meinen Ausgaben, welche ich sowieso bereits habe!  

Alleine dadurch haben sich meine Amex Kosten bereits für einige Jahre wieder amortisiert.. 

Die Amex Platinum Zusatzkarte für den Partner ist ein sehr großer Zugewinn, denn mit dieser Karte können die freien Zugänge zu Flughafenlounges bereits für je zwei Karteninhaber und zwei Besucher gesichert werden.

Wer als Familie fliegt, hat die Vorzüge der Lounge also kostenlos zur Verfügung, inklusive der Snacks, Getränke, Duschen und des Entertainments.

Alleine damit spart man sich ein kleines Vermögen wenn man an die Preise für Essen und Getränke an den Flughäfen denkt.

Du bist 1 bis 3 Mal im Jahr am Flughafen weil Du fliegen musst? Glückwunsch, mit der Amex Platinum hast Du jedes Mal bares Geld und Nerven gespart. 

Wartezeiten am Flughafen werden damit schon zu einem kostenlosen Urlaubsvorgeschmack.

Die Möglichkeit zum Punkte sammeln mit der Amex Platinum bringt weitere Vorteile, die Upgrades ermöglichen oder kostengünstige Flüge.

Traumziele werden so auch für Familien erreichbar, die sich sonst keine teuren Urlaube gönnen könnten.

Die Amex Platinum Zusatzkarte kann einzeln genutzt werden und ermöglicht so auch dem Partner weitere Punkte mit seinen Ausgaben für das gemeinsame Punktekonto zu sammeln. 

Die zusätzlichen Zahlungen über die Zusatzkarte werden dem Punktekonto zugerechnet und somit dem gemeinsamen Karten-Account. 

First- und Business-Class Flüge rücken damit auch für den Normalverdiener in erschwingliche Nähe, denn man kann die gesammelten Punkte für die Buchung der erstklassigen Flüge nutzen und sich eine luxuriöse Reise ermöglichen.

Interessanterweise verstehen die meisten diesen einfachen Fakt leider nicht. Lese Dir gerne alle meine weiteren Artikel zu diesem Thema hier auf meiner Übersichtsseite zum Meilen sammeln durch. 

Ein Vergleich bei Buchungen ist wichtig, denn die Punkte werden bei dieser Umsetzung oft viel hochwertiger eingerechnet als bei Einkäufen oder Upgrades.

So können Punkte, die etwa 200 Euro wert wären bei Einkäufen, bei einer Flugbuchung bis zu 2000 Euro wert sein. Eine genaue Prüfung der Preise und Vergünstigungen durch Punkte hilft hier clever die Punkte umzusetzen.

Wie Du das genau machen kannst erfährst Du in meinem Vortrag

Amex Punkte sammeln für Business & First-Class-Flüge lohnt sich doppelt. Man spart am Preis und gewinnt viel Service dazu.

Und Du kannst es jeden Tag machen mit Deinen täglichen Ausgaben, welche Du sowieso hast. Wichtig ist eine kluge Punktestrategie zu haben, um das volle Potenzial aus den Kreditkarten zu schlagen. 

Lounge Zugang durch die Amex Platinum erhalten

Die Amex Platinum Kreditkarte ermöglicht die Nutzung vieler Lounges, die an dem Programm teilnehmen.

So kann man in American Express Airport Lounges, in American Express Centurion Lounges, Delta Sky Club Lounges, Escape-Lounges US, Plaza Premium Lounges, Lufthansa Lounges, Priority Pass Lounges und Airspace Lounges freien Zugang finden. 

Bei Lufthansa Lounges sollte man im Vorfeld fragen, ob diese den Zugang für einen Gast ermöglichen, da nicht alle Lufthansa Lounges diesen Vorteil anbieten.

Der Raum zum stressfreien Warten, ohne eine Menschenmenge um sich zu haben, ist unbezahlbar, wenn man etwas schlafen oder zwischendurch die Mails checken möchte.

Man kann das Handy aufladen, den freien WLAN-Anschluss nutzen oder einen kleinen Imbiss an der Bar einnehmen. Wer lange unterwegs ist, kann während des Wartens teilweise eine Dusche genießen oder sich beim Massage-Service eine Massage gönnen, die für einen Aufpreis zu haben ist. 

Es gibt in manchen Lounges Maniküre- oder Pediküre-Services, die man zusätzlich bezahlen muss. 

Wer längere Flüge mit Kindern absolviert, kann in den Lounges die Ruhe finden, die im Flughafengewimmel meist nicht zu haben ist.

Die Amex Platinum Zusatzkarte und die Möglichkeit, einen Gast mitzubringen, haben für Familien dann einen unschätzbaren Wert. Die bequemen Sitzbänke sind für die Kleinen und die Eltern oft die ruhige Insel im Flughafen, die ein entspanntes Reisen erst möglich macht.

Priority Pass kostenlos

Wer die American Express Platinum Karte besitzt, bekommt kostenlos den Priority Pass, mit dem Du kostenlos Zugang zu mehr als 1.300 Lounges in Flughäfen von über 150 Ländern bekommst.

Diese Freiheit zu entspanntem Nutzen der Flughafen-Lounges genießt Du mit einem Gast oder bei Nutzung einer Amex Platinum Zusatzkarte für den Partner mit insgesamt bis zu 4 Personen.

Die flexibe Nutzung der Kreditkarte mit Priority Pass kannst Du weltweit einsetzen, wo Du eine Flughafen-Lounge findest, die diese Karte akzeptiert.

Wer sich vor einer Reise informiert, kann die Route nach den teilnehmenden Lounges auswählen und hat damit bequeme und luxuriöse Zwischenhalte.

Lufthansa Business Lounge in Frankfurt

Wer die Lufthansa Business Lounge in Frankfurt besuchen möchte, benötigt neben der Amex Platinum Kreditkarte ein Flugticket mit der Lufthansa für den betreffenden Tag. Ohne dieses Ticket darf man die Lounge nicht betreten. 

Wer in Frankfurt Zutritt zur Senator-Lounge haben möchte, benötigt ein Business-Class-Ticket von Lufthansa für einen Flug am betreffenden Tag.

Gäste dürfen in der Lufthansa Lounge nicht mitgebracht werden. Wer also mit seinem Partner einen Besuch in der Lounge plant, sollte im Vorfeld daran denken, dass er eine Partnerkarte beantragt, die kostenlos zugesandt wird. Sie wird aber nur auf Antrag hin ausgestellt und sollte deshalb langfristig vorher bedacht werden.

200 Euro Reise-Guthaben

Das 200 Euro Reiseguthaben kannst Du sehr einfach im Reiseportal von American Express bei Deiner nächsten Reise anwenden. Dieser Betrag wird dann von Deiner zu zahlenden Summe abgezogen. 

200 Euro Sixt-Ride-Guthaben

Das 200 Euro Reise-Guthaben bezieht sich auf Transportleistungen, die man zu je 20 Euro pro Fahrt wahrnehmen kann (ab 2024 zu je 25 Euro).

Die Buchung über die App zieht automatisch bei der Zahlung mit der Kreditkarte die 20 Euro ab.

Aufpassen muss man auf die Aufteilung der Guthaben, von denen nur zwei für Taxis eingesetzt werden dürfen. Die anderen 8 Teile darf man im Limousinen-Service nutzen, der zwar um Einiges teurer ist, aber auch Vorteile zu bieten hat.

So passt sich die Abfahrtszeit eines Limousinen-Services automatisch an eine Änderung der Flugzeugankunft an und der Fahrer erwartet einen am Flughafen pünktlich nach Ankunft der Maschine.

Auch für den Transport zum Flughafen gibt es einen Vorteil, der unbezahlbar ist. Eine Pünktlichkeitsgarantie schützt vor Verspätung, die erfahrenen Fahrer bringen ihre Gäste pünktlich zur Maschine. Man reist mit ihnen luxuriös und bequem und kann sich schon vor dem Urlaub entspannt zurücklehnen.

Dis ist das einzige Guthaben der Amex Platinum Karte, welches die meisten Kartennutzer eher nicht voll ausschöpfen werden.

150 Euro Restaurant-Guthaben

Die 150 Euro Restaurant-Guthaben kann man in teilnehmenden Restaurants unsetzen, die man über die Website der American Express Platinum Kreditkarte erfahren kann.

Wer also einmal in einem richtig guten Restaurant Gourmetspeisen probieren möchte, kann mit dem Guthaben seinen Umsatz stützen.

Die teilnehmenden Restaurants sind zum Teil Sterne-Restaurants, die außergewöhnliche Spezialitäten anbieten, aber auch normale Restaurants lassen sich finden.

Kulinarische Höhepunkte kann man sich damit vergünstigen, wenn man das Guthaben der Platinum Karte einsetzt.

Entertainment-Guthaben

Das Entertainment Guthaben von 120 Euro setzt man beispielsweise bei Netflix, bei Streamingdiensten oder Kindle um. Mit diesem Guthaben kann man Filme ansehen, Bücher lesen oder Spiele nutzen.

Willkommensbonus der Amex Platinum jetzt nutzen

Bei der Beantragung einer Amex Platinum Kreditkarte bekommt man meist einen einmalig hohen Willkommensbonus in Form von Punkten. 

Auch dieser ist ein Geldwert, den man bei einer Beantragung der Karte bei der Berechnung der Amortisation einbeziehen sollte. Schließlich kannst Du durch diesen Punktebonus bereits meist einen Business Class Flug buchen.

In meinem Vortrag zeige ich konkrete Beispiele für wie wenig Punkte man bereits Business Class Flüge mit den Amex Punkten buchen kann. Schaue Dir diesen hier an. 

Wer clever ist, holt sich die vielen Vorteile der American Express Platinum Kreditkarte, um sich die kommende Urlaubsaison so bequem und gemütlich wie möglich zu machen.

Luxuriöse Aufenthalte am Flughafen gehören zu diesen Vergünstigungen ebenso, wie Vergünstigungen bei Flugbuchungen oder beim Einkaufen.

Nutze die American Express Platinum Card für Dein Travel Hacking
und als Eintrittskarte für Business und First Class-Flüge

  • Aktuelle Aktion: 65.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus bei 10.000€ Mindestumsatz
  • 1 Punkt mit jedem 1 Euro Umsatz
  • Kostenloser Zugang zu Lounges (2x Priority Pass, Centurion, Lufthansa)
  • 760 Euro Guthaben pro Jahr (Restaurants: 150€, Reisen: 200€, Entertainment: 120€, Sixt-Ride: 200€, Shopping: 90€)
  • Weitere extra Punkte und Vergünstigungen mit den Amex Offers
  • 12 Vielfliegerprogramme und 3 Hotelprogramme nutzen, um Meilen/Punkte zu sammeln
  • Status bei mehreren Hotelprogrammen
  • Reise- und Mietwagen-Versicherung

Nachteile der American Express Platinum Kreditkarte

Der Nachteil der Kreditkarte liegt in dem hohen monatlichen Preis, wenngleich man diese Gebühren bei einer vollständigen Nutzung der Guthaben wieder hereinholt.

Wer allerdings ein Jahr lang nicht in den Urlaub fliegt, kann sich durch die kurzfristige Kündigungszeit von einem Monat von der Karte rasch trennen.

Man sollte sich also überlegen, ob man die Vorteile auch nutzen kann. Wer aber 1 bis 3 Mal pro Jahr in den Urlaub fliegt, für den wird sich die Amex Platinum sicherlich lohnen.

Und wenn Du Dir eine kluge Punktestrategie aufbaust, dann wirst Du voll auf Deine Kosten kommen. Business & First Class Flüge sind dann kein Problem mehr.

Fazit

Für Normalverdiener, die sich öfters Urlaub gönnen, kann die Karte mehr Erlebnisse, mehr Einsparungen und mehr Service bedeuten.

Wenn man regelmäßig Punkte sammelt, Flüge bucht oder mit Fahrdienst zum Flughafen fährt, kann man die Services voll ausnutzen. Das volle Potenzial erhält man mit der Platinum, wenn man mit den richtigen Hacks so viele Punkte sammelt wie nur möglich. 

Die meisten Guthaben von der Amex Platinum kann jeder nutzen. Zu diesen zählen meiner Meinung nach:

- 200 Euro Reiseguthaben
- 150 Euro Restaurant Guthaben
- 120 Euro Entertainment Guthaben
- 90 Euro Shopping Guthaben

Gesamt: 560 Euro

Nicht so einfach nutzen kann man nur das 200 Euro Sixt-Ride-Guthaben. Somit ist es fair dies bei der Berechnung nicht mit einzubeziehen. 

Bei 720 Euro Jahresgebühr und voller Nutzung der 560 Euro Guthaben, zahlt man effektiv nur noch 160 Euro pro Jahr oder 13,34 Euro pro Monat. Ein sehr fairer Preis für die Vorteile der Karte. 

Wer dann die Amex Platinum richtig nutzt, eine kluge Punktestrategie aufbaut und 1 bis 3 Mal im Jahr verreist, der ist bereits wieder fett mit der Karte im Plus. 

Wie gesagt reicht ein Business oder First Class Flug über die Punktebuchungen aus, um teilweise für mehrere Jahre die Karte bezahlt zu bekommen! 

Wer außerdem die Lounges nutzt am Flughafen, kann damit schon ordentlich Geld sparen, weil die Getränke und Snacks dort gratis sind. Ebenso sind die Duschen und das WLAN eine gute Möglichkeit, sich anstrengende Flüge zu versüßen.  

Man kann als Alternative zur Platinum Karte auch die Amex Gold nutzen, die etwas günstiger ist, aber auch nicht so viele Guthaben und Vergünstigungen bietet wie die Platinum Karte.

MEILEN SAMMELN UND TRAVEL HACKS

Erfahre mehr aus der Welt vom Meilen sammeln und Travel Hacks


Knacke den Travel Code:

Wie Du durch Punkte in Business & First Class fliegst und dadurch tausende Euro sparst!

Schaue Dir meinen kostenfreien Vortrag an:


Folge mir:

Verwandte Beiträge

Kostenfreie Flugreisen durch Travel Hacking: 17 Tipps & Hacks eines Dauerreisenden

Kostenfreie Flugreisen durch Travel Hacking: 17 Tipps & Hacks eines Dauerreisenden

Page [tcb_pagination_current_page] of [tcb_pagination_total_pages]

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Über

Sergio von Facchin

2016 bin ich aus Deutschland ausgewandert und seitdem lebe ich einen internationalen Lebensstil als Perpetual Traveler und nach den Grundsätzen der Flaggentheorie. Für Dich als Leser besuche & untersuche ich die besten Länder der Welt zum LebenGeschäfte machenzur Vermögenssicherung & für Investments.


Vorträge zum sofort starten

JETZT GELD MIT EDELMETALLE WELTWEIT ABSICHERn & DAMIT EINKOMMEN GENERIERen

Du bist auf der Suche nach fundierten Informationen über Vermögensschutz durch Edelmetalle und Lagerung im Ausland?

Gefahr durch digitalen euro - cbdc spezial

Wie digitale Zentralbankwährungen Deine Freiheit gefährden und was Du jetzt machen musst, um Dein Vermögen zu schützen und auch, um von diesem Trend zu profitieren!

AUSWANDERUNG & STEUEROPTIMIERUNG

Erfahre die Geheimnisse einer erfolgreichen Auswanderung & die 2 besten Firmen, welche Dein Business steuerfrei werden lassen

>