Payback Punkte richtig einlösen und in Meilen umwandeln

0  Kommentare

Bonusprogramme, mit denen Du bei jedem Einkauf Punkte sammeln und diese schließlich in attraktive Prämien umwandeln kannst, gibt es viele.

Eines der bekanntesten ist Paypack. Wem die Payback Prämien nicht gefallen, der kann seine Payback Punkte in Meilen umwandeln und diese für Flugbuchungen und Upgrades in First & Business Class verwenden! 

Payback ist Partner von Miles & More. Dieses wiederum ist das Vielfliegerprogramm der Lufthansa.

In folgendem Artikel erfährst Du, warum es sich lohnt, Payback zu Miles and More umzuwandeln, was Du dabei beachten musst und wie Du in nur wenigen Schritten Deine verfügbaren Punkte umwandelst.

Payback Punkte sammeln: Bei zahlreichen Partnern möglich

So beliebt ist Payback als Bonusprogramm vor allem deshalb, weil das Sammeln der Punkte bei zahlreichen Partnern möglich ist.

Dazu zählen unter anderem dm, Nahkauf, REWE, Fressnapf oder Depot. In allen diesen Filialen punktest du automatisch, indem du deine Mitgliedskarte an der Kasse vorzeigst.

Selbstverständlich kannst du ebenso bei Onlinebestellungen Punkte sammeln. In folgenden Onlineshops werden dir für deinen Einkauf Punkte auf Dein Konto gutgeschrieben:

  • Lascana
  • Mirapodo
  • Weinfreunde
  • home24
  • Thalia
  • Alnatura
  • Hessnatur
  • und unzählige mehr

Du wirst also schnell eine stattliche Punktzahl erreichen. Wichtig ist allerdings: Wenn du online shoppst, musst du den entsprechenden Onlineshop über payback.de besuchen.

Ansonsten können dir keine Punkte gutgeschrieben werden. Hast Du einen Payback-Kontostand von mindestens 200 Punkten erreicht, kannst Du diese in Prämien umwandeln.

Der Weg dorthin ist nicht sehr weit: Für einen Einkaufswert von zwei Euro erhältst Du bei den meisten Payback Partnern einen Payback Punkt gutgeschrieben.

Lohnenswert sind die Payback Coupons, die Du unter anderem in der App findest. Von Zeit zu Zeit gibt es attraktive Angebote wie 10-fach Punkte, dann lohnt sich das Sammeln besonders. 

Du musst also insgesamt für 400 Euro eingekauft haben, dann hast Du bereits 200 Punkte erreicht. Leider gibt es dafür nur sehr wenige Prämien.

Für einen travelite Rucksack zum Beispiel benötigst Du 2.999 Punkte, für einen Tefal Wasserkocher sogar 3.999 Punkte. Um als Prämie einen Douglas Gutschein im Wert von 50 Euro zu erhalten, musst Du 4.999 Punkte einlösen.

Um 5.000 Punkte auf Deinem Konto zu erreichen, musst Du schon sehr lange sammeln. Sinnvoller ist es daher, Payback in Meilen umzuwandeln.

Bevor wir daher näher eingehen, möchten wir Dir noch zwei weitere Möglichkeiten erklären, wie Du deine Punkte umwandeln kannst.

Es ist zum Beispiel ebenfalls ab einem Punktestand von 200 Euro möglich, Dir den Betrag auf Dein Bankkonto auszahlen zu lassen. Zehn Euro sind 1.000 Payback Punkte wert, reich wirst Du damit also nicht.

Oder aber Du nutzt Deine vorhandenen Payback Punkte für einen künftigen Einkauf. Bei allen Payback Partnern kannst Du an der Kasse mit Deinen Punkten bezahlen.

Alle diese Wege empfehle ich selber aber nicht, da der Gegenwert den Du für Deine Payback Punkte erhältst einfach zu gering ist, wenn man es mit dem einlösen in Meilen vergleicht. 

Payback Punkte einlösen und Miles and More Meilen sammeln

Du kannst Deine bestehenden Payback Punkte in Miles and More Meilen umwandeln.

Das ist die lukrativste Lösung, denn die Miles and More Meilen besitzen einen deutlich höheren Wert (wenn Du diese richtig nutzt) als die Payback Prämien, denn Du kannst damit in Business & First Class fliegen.

Die Payback Punkte sind 1 zu 1 in Miles and More Meilen umwandelbar. Dein Vorteil: Wenn Du mindestens 4.000 Payback Punkte umwandelst, erhältst Du regelmäßig einen Transferbonus.

Dieser kann bis zu 30 Prozent betragen. Um Paypack Punkte umzuwandeln, musst Du mindestens 1.000 Punkte transferieren. Somit lohnt es sich also ein oder zweimal pro Jahr seine Payback Punkte in Meilen einzulösen.

Warum Miles and More?

Miles and More wird zwar als das Vielfliegerprogramm der Lufthansa bezeichnet. Doch auch wenn Du nicht so häufig fliegst: Dank Miles and More gestaltet sich Deine nächste Flugreise so komfortabel wie möglich.

Dank vorausgefüllter Formulare sparst Du Zeit beim Einchecken. Die Wartezeit wiederum kannst Du in eigenen Loungebereichen überbrücken.

Tipp für den Lounge-Zugang: Wenn Du in Zukunft in über 1.400 Flughafen-Lounges kostenfreien Eintritt mit einer Begleitperson wünschst, dann solltest Du Dir die Amex Platinum besorgen.

Durch diese erhältst Du den Priority Pass, welcher normalerweise mehrere hundert Euro im Jahr kostet und Dir kostenfreien Zutritt zu Lounges mit einer Begleitperson gewährt!

So kommst Du nicht nur in die Lounges, sondern verwandelst Deine täglichen Ausgaben in Punkte-Einnahmen, welche Du wiederum für Deine günstigen Flüge in First & Business Class verwenden kannst. 

Wer in die höchste Klasse des Miles and More Programms aufgestiegen ist, profitiert sogar von einem exklusiven Limousinen- und Shuttleservice.

Alles was Du dafür tun musst, ist Dich bei Miles and More anmelden und dann bei mehr als 40 Partnern kräftig Punkte sammeln.

Diese kannst Du einlösen, indem Du bei Deiner nächsten Reise ein Upgrade oder einen Mietwagen buchst.

Auch in den Shops der Lufthansa kannst Du Deine verfügbaren Miles and More Punkte natürlich für Deinen Einkauf nutzen.

Die Miles and More Meilen kannst Du nicht nur bei allen Flügen mit der Lufthansa sammeln oder durch das tägliche Bezahlen mit der Miles and More Kreditkarte, sondern auch durch das Transferieren Deiner vorhandenen Payback Punkte. 

Wie das genau funktioniert? Mit der folgenden Schritt-für-Schritt Anleitung wird es Dir ohne Probleme gelingen:

  • Registriere Dich zunächst bei Miles and More mit Deiner aktuellen Mailadresse. Das Konto ist kostenfrei zu erhalten. 
  • Begib Dich dann auf die Internetpräsenz von Payback und logg Dich auch hier mit Deinen Nutzerdaten ein
  • Um Payback Punkte in Miles and More Meilen umzuwandeln, benötigst Du einen Desktop-PC. In der App ist die Umwandlung leider nicht möglich
  • Klicke dann auf "Punkte einlösen" und auf "Weitere Einlöseoptionen"
  • Hier kannst Du dann "Punkte in Meilen umwandeln" auswählen
  • Gib in folgenden Schritt Deine Miles-and-More Kartennummer an und die Anzahl der Punkte, die Du umwandeln möchtest
  • Nach spätestens drei Tagen sind die Meilen in Deinem Miles and More Konto ersichtlich

Hast Du irgendwann genug Meilen gesammelt, nutze sie für günstige Flüge in der Business- oder sogar der First-Class.

Je nachdem, wie viele Meilen Du gesammelt hast, profitierst Du von einem Flug- oder Hotel-Upgrade oder sogar einem Gratisflug.

In meiner Travel Hacking Masterclass zeige ich Dir meine Travel Hacks, welche ich seit 2015 auf meinen Reisen als Dauerreisender herausgefunden habe und wie Du am meisten Punkte und Meilen sammeln kannst. 

Durch eine intelligente Punktestrategie kann jeder jährlich zehntausende Meilen sammeln und so in Business & First Class zu Economy Preisen reisen! 

Amex Punkte zu Miles and More: Darauf musst Du achten

Auch mit einer Kreditkarte wie der American Express kannst Du Punkte sammeln und ich empfehle Dir die Amex Platinum zu besitzen, wenn Du 2 bis 3 Mal oder mehr im Jahr in den Urlaub gehst.

Die Vorteile sind einfach genial und durch die gesammelten Punkte kannst Du in Business & First Class günstig reisen. Durch den Willkommensbonus ist in vielen Fällen direkt ein Business Class Flug möglich.  

Hier eine Übersicht der Vorteile der Karte: 

Nutze die American Express Platinum Card für Dein Travel Hacking
und als Eintrittskarte für Business und First Class-Flüge

  • Aktuelle Aktion: 65.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus bei 10.000€ Mindestumsatz
  • 1 Punkt mit jedem 1 Euro Umsatz
  • Kostenloser Zugang zu Lounges (2x Priority Pass, Centurion, Lufthansa)
  • 760 Euro Guthaben pro Jahr (Restaurants: 150€, Reisen: 200€, Entertainment: 120€, Sixt-Ride: 200€, Shopping: 90€)
  • Weitere extra Punkte und Vergünstigungen mit den Amex Offers
  • 12 Vielfliegerprogramme und 3 Hotelprogramme nutzen, um Meilen/Punkte zu sammeln
  • Status bei mehreren Hotelprogrammen
  • Reise- und Mietwagen-Versicherung

Besitzt Du eine solche Karte und hast Dich für das Membership Rewards Programm angemeldet, kannst Du die so gesammelten Punkte ebenfalls in Miles and More Meilen umwandeln.

Für jeden mit deiner Kreditkarte ausgegebenen Euro wird dir ein Punkt gutgeschrieben. Wenn du also im Jahr 15.000 Euro mit deiner Amex Kreditkarte bezahlst, hast du ganz automatisch 15.000 Punkte gesammelt.

Durch die richtigen Strategien kannst Du aber die gesammelten Punkte & Meilen boosten und so 2 bis 3 Mal so viel Punkte & Meilen mit jeder Transaktion sammeln. Diese geheimen Strategien und viel mehr Travel Hacks zeige ich Dir in meiner Masterclass

Bei allen Partner Airlines der Amex kannst Du diese gesammelten Punkte dann einsetzen und in Meilen umwandeln. Um Deine Membership Rewards Punkte zu nutzen, musst Du Dich einmalig beim jeweiligen Partnerprogramm anmelden.

So wird Dein Membership Rewards Konto mit dem des Partners verknüpft und Deine Punkte in Prämienmeilen umgewandelt.

Wenn Du Deine Amex Punkte in Miles and More Meilen umwandeln möchtest, dann musst Du den indirekten Weg über Payback gehen. Es gibt leider keine direkte Schnittstelle zwischen Amex und Miles and More. 

Du transferierst also als erstes Deine Amex Punkte in Payback Punkte und dann im Anschluss von dort aus in Miles and More Meilen.

Fazit

Ab einem Punktestand von 200 Punkten stehen Dir viele Möglichkeiten offen, diese sinnvoll zu nutzen. Schau Dich im Payback Prämienshop um, nutze die Punkte für Deinen nächsten Einkauf oder nutze die Möglichkeit, Dir Deine Payback Punkte auszahlen zu lassen.

Am lukrativsten ist es allerdings, diese in Miles and More Meilen umzuwandeln um dann in Business & First Class zu Economy Preisen zu fliegen. 

Mit einer klugen Punktestrategie und das Nutzen von mehreren Kreditkarten kannst Du Dir sehr einfach eine Punktemaschine erschaffen, welche Dir jedes Jahr zehntausende Punkte & Meilen mit Deinen täglichen Kosten generiert. 

Wie Du das auch für Dich machst, erfährst Du in meiner Masterclass. Ansonsten kann ich Dir auch noch meinen Travel Hacking Workshop empfehlen, um mehr über die Materie zu erfahren. 

MEILEN SAMMELN UND TRAVEL HACKS

Erfahre mehr aus der Welt vom Meilen sammeln und Travel Hacks


Knacke den Travel Code:

Wie Du durch Punkte in Business & First Class fliegst und dadurch tausende Euro sparst!

Schaue Dir meinen kostenfreien Vortrag an:


Folge mir:

Verwandte Beiträge

Wie Amex Punkte in Meilen umwandeln?

Wie Amex Punkte in Meilen umwandeln?

Page [tcb_pagination_current_page] of [tcb_pagination_total_pages]

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Über

Sergio von Facchin

2016 bin ich aus Deutschland ausgewandert und seitdem lebe ich einen internationalen Lebensstil als Perpetual Traveler und nach den Grundsätzen der Flaggentheorie. Für Dich als Leser besuche & untersuche ich die besten Länder der Welt zum LebenGeschäfte machenzur Vermögenssicherung & für Investments.


Vorträge zum sofort starten

JETZT GELD MIT EDELMETALLE WELTWEIT ABSICHERn & DAMIT EINKOMMEN GENERIERen

Du bist auf der Suche nach fundierten Informationen über Vermögensschutz durch Edelmetalle und Lagerung im Ausland?

Gefahr durch digitalen euro - cbdc spezial

Wie digitale Zentralbankwährungen Deine Freiheit gefährden und was Du jetzt machen musst, um Dein Vermögen zu schützen und auch, um von diesem Trend zu profitieren!

AUSWANDERUNG & STEUEROPTIMIERUNG

Erfahre die Geheimnisse einer erfolgreichen Auswanderung & die 2 besten Firmen, welche Dein Business steuerfrei werden lassen

>