Wie Amex Punkte in Meilen umwandeln?

0  Kommentare

Die Attraktivität einer American Express – Karte beruht nicht zuletzt auf ihrem Bonusprogramm, den Membership Rewards®, der Möglichkeit Punkte zu sammeln und in die unterschiedlichsten Leistungen umzuwandeln.

Amex Punkte sammeln kannst Du mit Deinen täglichen Ausgaben, welche Du sowieso hast und erschaffst Dir damit Punkte-Einnahmen. 

Nicht nur für den Vielflieger, sondern für jeden besonders interessant sind die Möglichkeiten, die sich aus der Möglichkeit ergeben, sich mit Amex-Punkten in die Treueprogramme verschiedener Fluggesellschaften einzubuchen.

Wenn Du also Deine Amex Punkte in Meilen einer teilnehmenden Fluggesellschaft umwandelst, so kannst Du diese Meilen dann nutzen um Deine Flüge zu buchen. 

Im besten Fall buchst Du Dir Business oder First Class Flüge zum Preis eines Economy Tickets und reist so mit mehr Komfort und Luxus um die Welt, während sich die meisten da draußen fragen, wie man es sich leisten kann in diese Klassen zu reisen. 

Das es wirklich möglich ist zeige ich Dir weiter unten. Ich habe nämlich einen First Class Flug mit Emirates für 391 Euro von Kapstadt nach Dubai gebucht, welcher normalerweise über 4.300 Euro p.P. gekostet hätte!

Amex – Karte ist nicht gleich Amex – Karte

Kreditkarten werden aus rechtlichen Gründen von nationalen Tochtergesellschaften der großen Kartenfirmen ausgegeben.

Das gilt auch für American Express, mit der bedauerlichen Folge, dass sich die nationalen Membership Rewards® unterscheiden.

In den vorwiegend deutschsprachigen Ländern, der DACH-Region, hat das leider dazu geführt, dass der Umfang der Möglichkeiten, Amex-Punkte in „Fluglinienwährung“ umzuwandeln, für in der Schweiz und in Österreich ausgegebene Karten deutlich geringer ist als der in Deutschland.

Punkte sammeln mit Amex

Ein Euro Umsatz mit der Amex-Karte ergibt einen Amex-Punkt. Der Abschluss eines Kartenvertrages mit Amex wird mit einem Punkteguthaben belohnt, das nach erfolgtem Mindestumsatz gutgeschrieben wird.

Es gibt die Möglichkeit, die Punktegutschrift um die Hälfte zu erhöhen: der Amex-Turbo. Dazu ist nur die Anmeldung zu diesem Programm und die Entrichtung einer Gebühr von 15 Euro notwendig.

Allerdings gilt die erhöhte Punktegutschrift nur für einen Umsatz bis zu 40.000 Euro. Für 15 Euro Gebühr kannst Du maximal 20.000 Punkte zusätzlich erwerben. Für die Amortisation der Gebühr ist also ein Mindestumsatz von 3.000 Euro erforderlich.

Auch wenn Zusatzkarten ausgegeben worden sind, fällt die Gebühr nur einmal an, und diese sammeln mit. Die geschilderten Konditionen gelten nur für Privatpersonen.

Nutze die American Express Platinum Card für Dein Travel Hacking
und als Eintrittskarte für Business und First Class-Flüge

  • Aktuelle Aktion: 65.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus bei 10.000€ Mindestumsatz
  • 1 Punkt mit jedem 1 Euro Umsatz
  • Kostenloser Zugang zu Lounges (2x Priority Pass, Centurion, Lufthansa)
  • 760 Euro Guthaben pro Jahr (Restaurants: 150€, Reisen: 200€, Entertainment: 120€, Sixt-Ride: 200€, Shopping: 90€)
  • Weitere extra Punkte und Vergünstigungen mit den Amex Offers
  • 12 Vielfliegerprogramme und 3 Hotelprogramme nutzen, um Meilen/Punkte zu sammeln
  • Status bei mehreren Hotelprogrammen
  • Reise- und Mietwagen-Versicherung

Wie können Vielfliegerprogramme genutzt werden?

Die meisten Vielfliegerprogramme ändern sich ständig. Viele Angebote sind zeitlich begrenzt (Miles & More weist solche Angebote unter dieser Überschrift extra aus, andere Bonusprogramme sind weniger offen).

Wenn Du Deine Amex-Punkte in Fluglinienwährung nutzen willst, musst Du zeitnah das günstigste Angebot heraussuchen.

Das funktioniert natürlich nur, wenn der Prozess der Übertragung der Amex-Punkte zum „befreundeten“ Bonusprogramm sich einigermaßen zügig bewerkstelligen lässt.

Die wirklich gute Nachricht in diesem Zusammenhang ist, dass die Übertragung immer innerhalb weniger Tage, überwiegend in nur zwei Tagen, erfolgt. Die Programme benennen einen Zeitraum, innerhalb dessen der Transfer versprochen wird und der einen zeitlichen Spielraum beinhaltet.

Meine eigene Erfahrung zeigt aber, dass in vielen Fällen die Punkte sofort oder nach wenigen Minuten bis Stunde in Meilen umgewandelt werden.

Ein wenig Vorsicht geboten ist bei der Nutzung der Kundenprogramme von Quatar Airways und bei Singapore Airlines und deren Tochter Scoot.

In meinem Video zeige ich Dir wie ich meinen First Class Flug mit Emirates von Kapstadt nach Dubai für 391 Euro gebucht habe. Meine Amex Punkte waren in wenigen Sekunden in meinem Emirates Konto in Meilen umgewandelt:

Die wichtigste Nachricht in diesem Zusammenhang aber ist, dass der Prozess der Punkteübertragung nicht umkehrbar, nicht stornierbar ist!

Es gibt also immer und unausschließbar ein Restrisiko, dass in dieser kurzen Zeitspanne das verlockende Angebot, das Auslöser der ganzen Aktion war, „verloren“ geht.

Natürlich musst Du Dich bei den Vielfliegerprogrammen anmelden. In den allermeisten Fällen funktioniert das problemlos und mit sofortiger Wirksamkeit für den Fall, dass Du die Staatsbürgerschaft eines EU-Staates besitzt.

Da die Anmeldung in aller Regel nicht mit irgendwelchen Verpflichtungen insbesondere finanzieller Natur einhergeht, kann diese auch vorsorglich bei mehreren Programmen erfolgen.

Die aktuellen Amex-Partner im Luftverkehr für die Umwandlung von Punkten in Meilen

Transferpartner Amex Deutschland:

Asia Miles

das Vielfliegerprogramm von Hongkongs hochrenommierter Cathay Pacific.
5 Amex-Punkte = 4 Asia Miles
Transferdauer drei Tage
Mindesttransfer 1.000 Punkte

British Airways Executive Club

5 Amex-Punkte = 4 Avios
Transferdauer fünf Tage
Mindesttransfer 1.000 Punkte

Delta SkyMiles

3 Amex-Punkte = 3 SkyMiles
Transferdauer fünf Tage
Mindesttransfer 3.000 Punkte

Emirates Skywards

5 Amex-Punkte = 4 Skywards Meilen
Transferdauer ein Tag (meist sofort)
Mindesttransfer 1.000 Punkte

Etihad Guest

5 Amex-Punkte = 4 Etihad Guest Meilen
Transferdauer fünf Tage
Mindesttransfer 1.000 Punkte

Finnair Plus

5 Amex-Punkte = 4 Finnair Plus Punkte
Transferdauer drei Werktage
Mindesttransfer 1.000 Punkte

Flying Blue

Das Treueprogramm von Air France und KLM
5 Amex-Punkte = 4 Flying Blue Meilen
Transferdauer ein Tag
Mindesttransfer 625 Punkte

Iberia Plus

5 Amex-Punkte = 4 Avios
Transferdauer ein Tag
1.000 Punkte

Quatar Privilege Club

5 Amex-Punkte = 4 Avios
Transferdauer sieben Tage
Mindesttransfer 1.000 Punkte

SAS EuroBonus

5 Amex-Punkte = 4 EuroBonus Punkte
Transferdauer fünf Tage
Mindesttransfer 1.000 Punkte

Singapore KrisFlyer

3 Amex-Punkte = 2 KrisFlyer Meilen
Transferdauer fünfzehn (!) Tage
Mindesttransfer 1.500 Punkte

SAS EuroBonus

5 Amex-Punkte = 4 EuroBonus Punkte
Transferdauer fünf Tage
Mindesttransfer 1.000 Punkte

Und Lufthansa/Eurowings mit Miles and More?

Die Lufthansa gehört gegenwärtig nicht zu den Partnern von American Express (sondern von Mastercard). Allerdings gibt es einen Weg, aus Amex-Punkten Miles and More – Meilen zu machen: über Payback.

Amex-Punkte lassen sich im 2 : 1 in Payback – Punkte umwandeln. Diese wiederum können 1 : 1 in Miles and More – Meilen getauscht werden. Als Transferdauer werden zwei Tage angegeben und benötigt, der Mindestransfer beträgt 1.000 Amex-Punkte.

Voraussetzung für das Gelingen dieser Aktion ist die Verknüpfung des Amex Membership Rewards Kontos mit dem Payback-Konto.

Verknüpfungen sind grundsätzlich problematisch, besonders wenn sie von Mobil-Geräten aus erfolgen sollen. Im Notfall kann das Service-Center von Amex helfen (nicht bei Payback versuchen). Beim Anruf solltest Du Deine Payback-Kundennummer bereithalten.

Wer noch nicht bei Payback registriert ist, kann dies kurzfristig erledigen: Mit der Anmeldung wird auch die kostenlose Mitgliedschaft aktiviert. Die Zusendung der Payback-Karte, die für die Aktion Amex-Punkte in Miles and More – Meilen wandeln, nicht notwendig ist, dauert ungefähr eine Woche.

Auf der American Express Homepage wird Payback als eigenständiger Partner ausgewiesen und wer dies anklickt, gerät direkt auf die Payback-Homepage. Wer Punkte tauschen will, muss nicht dahin, sondern auf der American Express Homepage folgenden Weg gehen:

Membership Rewards > Prämien für meinen Punktestand > Payback Punktetransfer

Vom Payback-Punkt zur Miles und More – Meile

Miles und More ist kein gewöhnliches Partnerunternehmen von Payback, sondern Kooperationspartner.

Unter dieser Bezeichnung findet sich auch ein Link zu einer Maske, auf der sich der Tausch einfach bewerkstelligen lässt.

Du kannst ihn auch als Dauerauftrag erteilen, dann werden Deine Payback-Punkte zweimal im Jahr automatisch auf das Miles and More – Konto transferiert.

Payback bietet eine eigene American Express Kare ohne Jahresgebühr an.

Transferpartner Amex Österreich

Auch in Österreich gibt es Payback, allerdings lässt American Express keinen Punktetransfer zu Payback zu.

So beschränkt sich der Punktetransfer für die Inhaber einer in Österreich ausgestellten American Express-Karte auf

- British Airways Executive Club
- Iberia Plus
- Qatar Airways Privilege Club
- Air France/KLM Flying Blue
- SAS EuroBonus
- Finnair Plus
- Emirates Skywards

Abgesehen von der geringeren Zahl der Partner ist das Programm für Österreich identisch mit dem deutschen. Auch der Turbo ist zu gleichen Konditionen verfügbar.

Transferpartner Amex Schweiz

Hier müssen deutliche Unterschiede zum Angebot für Deutschland und Österreich vermerkt werden. Der Turbo fehlt völlig, aber in der Schweiz ist Swiss Miles und More American Express Partner.

1. Swiss Miles & More: 2 Amex-Punkte = 1 Meile
2, Air France/KLM Flying Blue: 2 Amex-Punkte = 1 Meile
3. British Airways Executive Club: 3 Amex-Punkte = 2 Avios
4. Etihad Guest: 2 Amex-Punkte = 1 Meile
5. Delta SkyMiles: 2 Amex-Punkte = 1 Meile

Der Transfer von Amex – Punkten in Meilen

Folgender Weg führt zur auf der American Express Homepage zur Transfer-Maske:

Rewards > Punkte einlösen > Reisen mit Punkten > Punktetransfer.

Dort sind alle relevanten Partner zu finden.

Die Maske für den Punktetransfer ist unspektakulär. Wichtig ist, bereits über die Mitgliedschaft im begünstigten Kundenprogramm zu verfügen, um die Verlinkung durchführen zu können (Kundennummer bereithalten).

Im Anschluss muss nur noch die Anzahl der Punkte, die transferiert werden sollen, eingegeben werden und die Aktion bestätigt werden.

Die Warnung, dass der Vorgang einige Tage in Anspruch nehmen kann, ist obligatorisch, aber die Bestätigung des Auftrages kommt per E-Mail und meist am selben Tag.

Die Gutschrift im Kundenkonto der Fluggesellschaft erscheint oft vor der E-Mail von American Express, dass der Vorgang abgeschlossen ist. Es empfiehlt sich also, dies regelmäßig zu kontrollieren, um sofort nach der Gutschrift ein interessantes Angebot wahrnehmen zu können.

Fazit

Der große Vorteil der Amex-Punkte besteht in der großen Anzahl der Partner.

Wer einigermaßen regelmäßig mit der American Express-Karte einkauft und ein wenig flexibel in der Reiseplanung ist, kann erstaunliche Schnäppchen machen, und dies nicht nur bei Flügen, sondern auch bei Hotelbuchungen.

In meiner Masterclass zeige ich Dir, wie Du eine Punktemaschine erschaffst, welche Dir jeden Tag x-Fach Punkte & Meilen beschert. Und das alles mit Deinen Ausgaben, welche Du sowieso hast! 

So kannst Du in Zukunft viel öfter in Business oder First Class fliegen, das zum Preis von Economy Tickets!   

Das gilt vor allem auch für jeden Normalverdiener. In Deutschland erleichtert die Kombination mit Payback das Punktesammeln für viele enorm, da American Express Karten im stationären wie im Online-Handel nicht so umfassend akzeptiert werden wie die Konkurrenz.

Genau deswegen brauchst Du eine Punktestrategie, um mit allen Deiner Ausgaben Punkte und Meilen sammeln zu können. Dazu zählen auch Miete, Nebenkosten und anderes! 

Wenn Du direkt starten möchtest, dann empfehle ich Dir meine Masterclass. Wenn Du weiter in die geheime Welt des Travel Hackings einsteigen möchtest, dann schaue Dir meinen Workshop an. 

MEILEN SAMMELN UND TRAVEL HACKS

Erfahre mehr aus der Welt vom Meilen sammeln und Travel Hacks


Folge uns:


Unsere wichtigsten Angebote im Überblick

Persönliche Beratung
mit Sergio von Facchin

Vereinbare noch heute ein unverbindliches Gespräch mit uns:

Insiderwissen für Cyber Souveräne
und globale Strategen

Insiderwissen & neuste Trends der Flaggentheorie im GBM Club:

US LLC Gründung

0 % Steuern & Bürokratiefreiheit durch Deine US Firma

Kanada LLP Gründung

0 % Steuern & Bürokratiefreiheit durch Deine Firma in Kanada

Staatsbürgerschaft kaufen

Kaufe Dir einen Karibikpass oder andere Pässe mit uns

Investments

Hier findest Du einen Überblick der Investments, welche wir Dir anbieten

Internationale Krankenversicherung

Sichere Dich und Deine Familie bei Auswanderung weltweit ab

Georgien Bankkonto remote eröffnen

Eröffne remote ein Bankkonto in Georgien mit unserer Hilfe

Neuste Beiträge

Staatsbürgerschaft in der Karibik kaufen: Die neuen Preise in der Übersicht

Staatsbürgerschaft in der Karibik kaufen: Die neuen Preise in der Übersicht

Wiedereinführung Wehrpflicht Deutschland: Wie Du Deine Freiheit und die Deiner Kinder schützen kannst

Wiedereinführung Wehrpflicht Deutschland: Wie Du Deine Freiheit und die Deiner Kinder schützen kannst

St. Lucia Staatsbürgerschaft kaufen: Heute letzte Chance zu alten Preisen!

St. Lucia Staatsbürgerschaft kaufen: Heute letzte Chance zu alten Preisen!

Antigua & Barbuda Staatsbürgerschaft kaufen: 30 Tage mehr Zeit vor Preiserhöhung!

Antigua & Barbuda Staatsbürgerschaft kaufen: 30 Tage mehr Zeit vor Preiserhöhung!

Page [tcb_pagination_current_page] of [tcb_pagination_total_pages]

>