Kannst Du reich sein ohne dabei wirklich viel Geld besitzen zu müssen?

Geld ist immer relativ. Für den einen sind 1.000 Euro bereits viel, der andere empfindet 10.000 Euro als viel und für andere sind das wiederum nur Peanuts.

Was aber, wenn es ein Konzept gäbe, bei dem Du Dir bereits mit wenig Geld reich vorkommst? Musst Du wirklich Millionär sein, um ein Luxusleben führen zu können?

Ganz bestimmt nicht!

In Deutschland, Österreich oder der Schweiz mögen 1.000 Euro wenig Geld sein, wenn man es auf einen Monat Lebenshaltungskosten bezieht. In Indonesien oder Kambodscha können die 1.000 Euro auf einmal sehr viel Geld sein im Vergleich zu anderen Ländern.

Und genau diese Unterschiede zwischen starken und schwachen Währungen für Dich zu nutzen, nennt man Geo-Arbitrage. Was es damit genau auf sich hat, erfährst Du in meinem Video:



Persönliche Beratung mit Sergios Team vereinbaren

Vereinbare noch heute ein unverbindliches Gespräch mit uns:


Folge uns:

Ähnliche Beiträge

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Über

Sergio von Facchin

2016 bin ich aus Deutschland ausgewandert und seitdem lebe ich einen internationalen Lebensstil als Perpetual Traveler und nach den Grundsätzen der Flaggentheorie. Für Dich als Leser besuche & untersuche ich die besten Länder der Welt zum LebenGeschäfte machenzur Vermögenssicherung & für Investments.


Bist Du bereit Deinen Vermögensschutz
auf das nächste Level zu heben?

Schaue Dir unseren Vortrag zur 3 Eckpfeiler I-S-I Methode an:

>